Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

Herzlich willkommen beim Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

MAN Lion's City RVD
Vom Regionalverkehr Dresden gibt es mit dem zweiachsigen MAN Lion's City ein weiteres interessantes Busmodell.
Preis: 26,50 € (zzgl. Versand)
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : 23. Weihnachtsausstellung
vom 09. - 10. Dezember 2017

Weihnachten steht vor der Tür, ganz klar, damit ist auch Modell(straßen)bahnzeit. Deshalb laden wir euch wieder am zweiten und dritten Adventswochenende zur traditionellen Weihnachtsausstellung in unsere Vereinsräume ein.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2017 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte unserer Ausstellungen

20. Juni 2016

Ausstellung im Sommer

Bevor am Wochenende die Straßenbahnen und Busse rollen konnten, waren noch Vorbereitungen notwendig.
Die Fahrzeuge wurden gereinigt und technisch überprüft.
Für einen möglichst störungsfreien Fahrbetrieb wurden zu Beginn der Ausstellung alle Gleise recht sorgfältig gesäubert.

Wartung und Reinigung des Fahrzeugparks.

Wartung und Reinigung des Fahrzeugparks.

Für einen zuverlässigen Fahrbetrieb: sorgfältige Gleisreinigung

Für einen zuverlässigen Fahrbetrieb: sorgfältige Gleisreinigung


Ein guter Start

Zeit zum Stärken: Ein leckeres Frühstück am Morgen.

Zeit zum Stärken: Ein leckeres Frühstück am Morgen.

Natürlich starteten wir nicht hungrig in den Tag. Ein üppiges Frühstück war der Garant für eine gelingende Veranstaltung.

Bilder der Ausstellung

Wir ließen viele Busse und Straßenbahnen durch das kleine Dresden fahren.
Neben den kleinen Zweiachsern aus den Anfängen des elektrischen Straßenbahnbetriebs und den legendären Hechtwagen, verkehrten viele Niederflurfahrzeuge.

Im Klotzscher Abschnitt fuhren Busse aus verschiedenen Zeitepochen.
In Sachen E-Mobilität sind wir Vorzeigeprojekt: Unsere Busflotte verkehrt 100% elektrisch und damit praktisch emmisionsfrei.

Der Große Hecht auf dem Weg zum Albertplatz.

Der Große Hecht auf dem Weg zum Albertplatz.

Die große Haltestelle Albertplatz - zwischen den Brunnen gelegen.

Die große Haltestelle Albertplatz - zwischen den Brunnen gelegen.

Ein LOWA-Straßenbahnzug in der Gleisschleife Radebeul Ost

Ein LOWA-Straßenbahnzug in der Gleisschleife Radebeul Ost

An der Zentralhaltestelle am Bahnhof Mitte.

An der Zentralhaltestelle am Bahnhof Mitte.

Abgestellte Beiwagen vor den Hallen des Straßenbahnhofs Mickten.

Abgestellte Beiwagen vor den Hallen des Straßenbahnhofs Mickten.

Ein kleines Unionstriebwagen zwischen Mickten und dem Segment Bahnhof Mitte.

Ein kleines Unionstriebwagen zwischen Mickten und dem Segment Bahnhof Mitte.

Zwei Elektrofahrzeuge: Ein MAN-Hybrid und ein NGT D8 DD.

Zwei Elektrofahrzeuge: Ein MAN-Hybrid und ein NGT D8 DD.

Aus der Vogelperspektive: Der Endpunkt am Riegelplatz mit Bus und Bahn.

Aus der Vogelperspektive: Der Endpunkt am Riegelplatz mit Bus und Bahn.

Allerhand Busverkehr: Die Kreuzung am Moritzburger Weg.

Allerhand Busverkehr: Die Kreuzung am Moritzburger Weg.

"Wir lieben Dresden" - Werbefahrzeug in der Antonstraße.

"Wir lieben Dresden" - Werbefahrzeug in der Antonstraße.

Spitzname "Aquarium" - T6A2 Großzug in Kaditz.

Spitzname "Aquarium" - T6A2 Großzug in Kaditz.

Diese fast 70 Zentimeter lange Bahn passt immer schwer auf das Bild.

Diese fast 70 Zentimeter lange Bahn passt immer schwer auf das Bild.

Am Albertplatz: Tatragroßzug in original tschechischer Lackierung.

Am Albertplatz: Tatragroßzug in original tschechischer Lackierung.

Die Albertbrücke mit Blick in Richtung Neustädter Elbseite.

Die Albertbrücke mit Blick in Richtung Neustädter Elbseite.

Demo in der Alaunstraße für eine "BRN für immer".

Demo in der Alaunstraße für eine "BRN für immer".

Ein recht kurzer Straßenbahnzug in der Antonstraße.

Ein recht kurzer Straßenbahnzug in der Antonstraße.

Am Straßenbahnhof Mickten aufgenommen: Arbeitstriebwagen und Beiwagen.

Am Straßenbahnhof Mickten aufgenommen: Arbeitstriebwagen und Beiwagen.

Eine kurze Verschnaufpause am Endpunkt Dreyssigplatz.

Eine kurze Verschnaufpause am Endpunkt Dreyssigplatz.

Bus- und Straßenbahnverkehr am Endpunkt Weixdorf.

Bus- und Straßenbahnverkehr am Endpunkt Weixdorf.

Die Gleisschleife in Kleinzschachwitz.

Die Gleisschleife in Kleinzschachwitz.


Upps... Kleine Missgeschicke und mittlere Katastrophen

An beiden Ausstellungstagen ereigneten sich wenige Unfälle, von denen wir einige dokumentiert haben.

Nach einem kurzen Treffen war der Fahrer ordentlich neben der Spur.

Nach einem kurzen Treffen war der Fahrer ordentlich neben der Spur.

Beim Fahren sollte der Querverkehr unbedingt beachtet werden.

Beim Fahren sollte der Querverkehr unbedingt beachtet werden.

Oje, schon wieder Trambowling?

Oje, schon wieder Trambowling?

Ein Plausch unter den beiden Busfahrern.

Ein Plausch unter den beiden Busfahrern.


Begriffe: Upps

Weitere Ausstellungsberichte:

« 06.06.2016: Kleine Bahn ganz groß in Neumünster
 

 26.09.2016: 144 Jahre Dresdner Straßenbahn »


Zurück zu: Ausstellungsberichte aus dem Jahr 2016


Kommentare:

Rene Barthel aus Wernigerode Exil Dresdner schrieb am 22.06.16 um 5:46 Uhr:

Sehr schöne Bilder von eurer Anlage leider ar es mir noch nicht möglich diese zu sehen

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 9 und 6 :  








 

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg. webdesign.mp-gruppe.eu

Bilderanzeige

Text