Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

Immer gut in Fahrt: Schienenschleifwagen in Mickten.

Berichte, die zu einem bestimmten Begriff hinterlegt sind.

Modelle im Verkauf

MAN Lion's City RVD
Vom Regionalverkehr Dresden gibt es mit dem zweiachsigen MAN Lion's City ein weiteres interessantes Busmodell.
Preis: 26,50 € (zzgl. Versand)
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : 23. Weihnachtsausstellung
vom 09. - 10. Dezember 2017

Weihnachten steht vor der Tür, ganz klar, damit ist auch Modell(straßen)bahnzeit. Deshalb laden wir euch wieder am zweiten und dritten Adventswochenende zur traditionellen Weihnachtsausstellung in unsere Vereinsräume ein.

Mehr dazu...

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2017 finden immer donnerstags statt.
 

Segment Bahnhof Mitte

18. Juli 2011

Eine neue Aktionsfläche

Seit über einem Jahr zeigte die Freifläche auf dem Segment Bahnhof Mitte eine Schau von verschiedenen historischen Kraftfahrzeugen und einem Straßenbahnwagen. Eine Änderung brachte jedesmal einen Abriss und Neubau mit sich, sodass diese immer weit vor sich her geschoben wurde.

Um die Fläche künftig mit verschiedenen Aktionen ohne große Abrissarbeiten nutzen zu können, musste noch ein letztes Mal beräumt werden.

Nach dem Einsatz der Stichsäge offenbarte sich der Anblick in die Abgründe des Modellstraßenbahnclubs - doch gab es nicht viel zu sehen. Ein Umhängen der Kabelbäume unter dem Anlagensegment verhinderte ein ungewolltes Durchtrennen.

Im Anschluss wurden die Kanten des Segments, als des Wechseleinsatzes mit Holzleisten abgegrenzt. Auf den neu verlegten Gleisoval "fuhr" probeweise ein Tatrawagen, doch wird zur nächsten Ausstellung im September ein Straßenbahnwagen verkehren, der im Original einen Achsabstand von 1850mm aufwies.


Die alte Ausstellungsfläche am Bahnhof Mitte zeigte historische Kraftfahrzeuge

Die alte Ausstellungsfläche am Bahnhof Mitte zeigte historische Kraftfahrzeuge

Nach dem Einsatz der Säge konnte man bis in den Untergrund schauen.

Nach dem Einsatz der Säge konnte man bis in den Untergrund schauen.

Eine neue Einsatzfläche zum Auswechseln wird künftig für verschiedene Aktionen sorgen.

Eine neue Einsatzfläche zum Auswechseln wird künftig für verschiedene Aktionen sorgen.

Testweise verwindet sich ein Straßenbahnwagen auf den neu verlegten Gleisen.

Testweise verwindet sich ein Straßenbahnwagen auf den neu verlegten Gleisen.

Doch passt ein Fahrwerk mit kurzem Achsabstand wohl eher auf die Gleise.

Doch passt ein Fahrwerk mit kurzem Achsabstand wohl eher auf die Gleise.


Begriffe: Gleisbau | Pferdestraßenbahn

25. Juli 2011

Auffüllarbeiten an der neuen Ausstellungsfläche

Nachdem der Gleisbau auf der neuen Ausstellungsfläche abgeschlossen war, konnte mit der Verfüllen der freien Zwischenräume begonnen werden. Dabei probierten wir erstmals eine neue Technik aus: Der Gleisbereich wurden mit Pflastersteine ausgekleidet.

Hierbei wurden nach dem Austrocknen der Spachtelmasse die einzelnen Steine mit einem spitzen Gegenstand eingraviert. Im Anschluss erhielten diese ihre Farbgebung. Im zweiten Durchgang wurden die Zwischenräume der Steine mit dunkler Farbe hervorgehoben.


Die freien Zwischenräume auf der neuen Ausstellungsfläche am Bahnhof Mitte wurden verfüllt.

Die freien Zwischenräume auf der neuen Ausstellungsfläche am Bahnhof Mitte wurden verfüllt.

Die Pflastersteine im Gleisbereich wurden dabei Stück für Stück eingraviert.

Die Pflastersteine im Gleisbereich wurden dabei Stück für Stück eingraviert.


Begriffe: Gleisbau | Pferdestraßenbahn

08. August 2011

Steinsetzarbeiten am Bahnhof Mitte

In der letzten Woche wurde an der künftigen Ausstellungsfläche am Segment Bahnhof Mitte weiter gebaut. Nach dem Aufkleben der Mittelfäche konnte die Bordsteinkante angeklebt werden.

Nun musste nur noch über die Gestaltung des Innenbereiches nachgedacht werden. Wir entschieden uns dabei für eine kleine Parkanlage, um das künftige Gefährt gut in Szene setzen zu können.

Nach dem Planen und Aufzeichnen der Wege wurden aus dünnen Pappstreifen kleine Steinchnen zurecht geschnitten und aufgeklebt. Als Abschluss wurden zur Rasenseite hin Pappstreifen als Kantensteine verklebt.

Auf den Wegen wurde feiner Modellbausand gestreut und zuletzt mit einem Wasser-Leim-Gemisch eingeschwemmt.


Die kleine Parkanlage am Bahnhof Mitte bekommt Steinchen als Wegebegrenzung.

Die kleine Parkanlage am Bahnhof Mitte bekommt Steinchen als Wegebegrenzung.

Erst wird die Fläche außen eingefasst.

Erst wird die Fläche außen eingefasst.

Nach der Außenseite wird der Innenbereich abgegrenzt.

Nach der Außenseite wird der Innenbereich abgegrenzt.

Im Anschluss werden die Wege geschottert.

Im Anschluss werden die Wege geschottert.

Die Steinbegrenzung für die Wiesenfläche wird geschnitten und eingeklebt.

Die Steinbegrenzung für die Wiesenfläche wird geschnitten und eingeklebt.

Die Schotterwege werden mit Leim eingeschwemmt.

Die Schotterwege werden mit Leim eingeschwemmt.

Die zurecht geschnittenen Fotografen

Die zurecht geschnittenen Fotografen


Begriffe: Pferdestraßenbahn

29. August 2011

Ein Pferdestraßenbahnwagen

Im Dezember des Jahres 1871 wendete sich Arnold von Etlinger mit einem Konzessionsgesuch zum Bau und Betrieb einer Pferdestraßenbahn an die Stadt Dresden - mit Erfolg. Am 30. Oktober 1871 kam es dann zur Vertragsunterzeichnung, der auf 50 Jahre befristet war.

Die Stadt sicherte sich damit das Recht, am Fristende die Bahn käuflich zu erwerben, oder "zu verlangen, dass der Unternehmer auf seine Kosten die Bahn nebst Betriebseinrichtungen abreiße und beseitige, auch die davon berührten Straßen und Plätze in den vorigen Stand setze" (Von Kutschern und Kondukteuren, S. 16).

Von Etlinger übertrug am 28. Dezember 1871 seine Rechte auf die von ihm gegründete "Continental - Pferdeeisenbahn - Aktiengesellschaft" Berlin. Deshalb wurde die Pferdebahnlinie zwischen Blasewitz und Plauen auch "Continental Linie" oder "Conti Linie" genannt. Am 19. März 1872 wurde mit dem Bau des Streckenabschnitts Blasewitz - Pirnaischer Platz begonnen.

Am 26. September 1872 war es endlich soweit: Der Pferdebahnbetrieb auf dem Streckenabschnitt Blasewitz - Pirnaischer Platz wurde eröffnet und der Pferdestraßenbahnhof Blasewitz eingeweiht.

Auf der Ausstellungsfläche am Bahnhof Mitte werden wir zur nächsten Ausstellung am 24. und 25. September einen Nachbau der Wagenserie 1-20 seine Runden drehen lassen.


Alle warten auf etwas, doch noch ist es nicht da.

Alle warten auf etwas, doch noch ist es nicht da.

Der Pferdebahnwagen der Serie 1-20 im Rohbau

Der Pferdebahnwagen der Serie 1-20 im Rohbau


Begriffe: Pferdestraßenbahn

19. Dezember 2011

Bauarbeiten am Bahnhof Mitte

Die nächste Ausstellung wirft bereits ihre Schatten voraus. Mitt Januar 2012 findet in Görlitz die Modell+Bahn im Rosenhof statt.

Auch wir werden mit unserer Ausstellungsanlage anwesend sein. Doch zuvor müssen noch einige Stellen am Bahnhof ausgebessert werden.


Die Grünflächen am Bahnhof Mitte werden aufgearbeitet

Die Grünflächen am Bahnhof Mitte werden aufgearbeitet

Was muss im nächsten Jahr in Angriff genommen werden?

Was muss im nächsten Jahr in Angriff genommen werden?


Begriffe: Grünflächen

27. Dezember 2011

Wege und Wiesen

Die recht abgegriffene Grünfläche am Bahnhof Mitte wurde neu begrast. Damit es nicht allzu eintönig ist, erhielt diese einen Trampelpfad und kleinen Bewuchs.

An der Gleiskreuzung Bautzner Str./Rothenburger Straße mussten einige Fußwege neu geschnitten werden, das sie nicht mehr auffindbar waren. Danach konnte der Unterbau für die spätere Straße aufgeklebt werden.


Am Bahnhof Mitte wurde eine Grünfläche neu begrast

Am Bahnhof Mitte wurde eine Grünfläche neu begrast

Fußwege für das Segment Bautzner Straße

Fußwege für das Segment Bautzner Straße


Begriffe: Grünflächen

06. Februar 2012

Der Baggerfahrer war unterwegs

Nachdem in der vorherigen Woche der Bagger am Riegelplatz ein großes Loch hinterlassen hatte, konnte er sich nun am Bahnhof Mitte ausprobieren.

Da hier noch kein Rillengleis verlegt wurde, gab in der Vergangenheit immer wieder Probleme im Fahrbetrieb. Daher fiel die Entscheidung, die Gleise zu erneuern.


Der Baggerfahrer hat ein neues Betätigungsfeld gefunden.

Der Baggerfahrer hat ein neues Betätigungsfeld gefunden.

Gleise und Straßenbelag sind recht flott heraus gerissen.

Gleise und Straßenbelag sind recht flott heraus gerissen.

Anfallender Dreck wird gleich mit dem Staubsauger entfernt.

Anfallender Dreck wird gleich mit dem Staubsauger entfernt.

(Fast) Alle Gleisstücke sind neu verlegt wurden.

(Fast) Alle Gleisstücke sind neu verlegt wurden.


Begriffe: Baggerfahrer | Gleisbau

13. Februar 2012

Noch mehr Gleisbauarbeiten

Im Zuge der Könneritzstraße wurden weitere Gleise entfernt. Auch hier werden nun die neuen Gleise als Rillengleisimitat ausgeführt.

Das bedeutet, dass neben dem normalen Gleis zusätzlich noch zwei weitere Schienenstränge als Innengleis verlegt werden.

Trotz des höheren Bauaufwandes, überwiegen die Vorteile: Die Reinigung der Gleise wird erleichtert und die Fahrzeuge fahren nicht mehr auf den Grund der Spachtelmasse auf.


Auf dem nächsten Streckenstück werden die Gleise entfernt

Auf dem nächsten Streckenstück werden die Gleise entfernt

Gleich in großen Stücken werden die Gleise entfernt.

Gleich in großen Stücken werden die Gleise entfernt.

Zurück bleibt eine freie (Neubau-)Fläche.

Zurück bleibt eine freie (Neubau-)Fläche.

Das neue Gleis wird auf Pertinaxplättchen aufgelötet.

Das neue Gleis wird auf Pertinaxplättchen aufgelötet.


Begriffe: Gleisbau

20. Februar 2012

Baustelle am Bahnhof Mitte

Bis zur nächsten Ausstellung sind noch drei Wochen Zeit. Das bedeutet dass die nächsten Vereinstermine mit dem Neubau der Gleise in der Könneritzstraße (am Bahnhof Mitte) genutzt werden müssen.

Im ersten Bauabschnitt wurden bereits die Leisten für den Kantenschutz angebracht. Anschließend konnte dann der Fahrdraht für den Busverkehr neu verlegt werden.
Zum Schluss wurden die Zwischenräume mit Spachtelmasse aufgefüllt.


Als Segmentabschluss werden kleine Holzleisten zurecht gesägt

Als Segmentabschluss werden kleine Holzleisten zurecht gesägt

Der Fahrdraht für die Busspur wird neu eingesetzt.

Der Fahrdraht für die Busspur wird neu eingesetzt.

Im Anschluss wird alles mit Spachtelmasse verfüllt.

Im Anschluss wird alles mit Spachtelmasse verfüllt.

Überblick über die Baustelle in der Könneritzstraße.

Überblick über die Baustelle in der Könneritzstraße.


Begriffe: Baggerfahrer | Car System | Gleisbau | Straßenbau

27. Februar 2012

Gleisbauarbeiten am Bahnhof Mitte

Auch am Bahnhof Mitte nähern sich die Bauarbeiten dem Ende.

Die letzten Gleise wurden mit einer neuen Gleisbauschablone verlegt. Durch diese ist eine dritte helfende Hand nicht mehr unbedingt notwendig.

Im Anschluss wurde der Fahrdraht für den Busverkehr verlegt.


Die Schablone für die Gleisbauarbeiten als helfende dritte Hand.

Die Schablone für die Gleisbauarbeiten als helfende dritte Hand.

In Akkordarbeit werden die Gleise in der Könneritzstraße neu verlegt.

In Akkordarbeit werden die Gleise in der Könneritzstraße neu verlegt.

Die Gleisbauarbeiten in der Könneritzstraße sind abgeschlossen.

Die Gleisbauarbeiten in der Könneritzstraße sind abgeschlossen.

Der Fahrdraht für die Busse musste auch neu verlegt werden.

Der Fahrdraht für die Busse musste auch neu verlegt werden.

Die Ein- und Ausfahrt in den Gleisbereich hin zur zur Haltestelle.

Die Ein- und Ausfahrt in den Gleisbereich hin zur zur Haltestelle.

Zum Schluss kann nun alles zugespachtelt werden.

Zum Schluss kann nun alles zugespachtelt werden.


Begriffe: Gleisbau | Straßenbau

19. März 2012

Am Bahnhof Mitte

Mit einer kleinen Idee am Albertplatz, entstand eine große Idee für den Bahnhof Mitte. Wurde am Albertplatz als Fahrbahnbegrenzung ein weißer Papierstreifen aufgeklebt, erhält nun die Könneritzstraße eine komplett neue Fahrbahnmarkierung.
Gleichzeitig wurden Randsteine und Pflastersteine geklebt, sowie Verkehsschilder aufgestellt. Auch die schon seit Jahren noch fehlenden Verkehrsinseln wurden nun nachgebildet.


Die Fahrbahnmarkierungen werden ausgeschnitten.

Die Fahrbahnmarkierungen werden ausgeschnitten.

Jeder Streifen wird einzeln auf die Straße aufgeklebt

Jeder Streifen wird einzeln auf die Straße aufgeklebt

Die Laurinstraße erhält ihr typisches Flickmeisterwerk.

Die Laurinstraße erhält ihr typisches Flickmeisterwerk.

In der Ritzenbergstraße wird gekopfsteinpflastert.

In der Ritzenbergstraße wird gekopfsteinpflastert.


Begriffe: Fahrbahnmarkierung | Straßenbau

19. März 2012

Die Fahrspuren passen nicht mehr

Bei einer Probefahrt in der Könneritzstraße traten allerdings einige Unzulänglichkeiten auf: Der Bus fuhr einmal gegen und einmal über eine Verkehrsinsel. Hier half alles nichts: Die Fahrdrähte für den Busverkehr mussten neu verlegt werden. Schwierig gestaltete sich vor allem die Ausfahrt unter der Eisenbahnbrücke.

An der Kreuzung Maxstraße/Könneritzstraße hielt der Bus erst weit hinter der Stopplinie. Und da wir gerade beim Bauen waren, wurde die Stoppstelle gleich mit zurück verlegt.


Der Bus fährt gegen die neu errichtete Verkehrsinsel.

Der Bus fährt gegen die neu errichtete Verkehrsinsel.

Der Fahrdraht muss sorgfältig neu verlegt werden.

Der Fahrdraht muss sorgfältig neu verlegt werden.

Der ungewollte Spurwechsel wird ebenfalls beseitigt.

Der ungewollte Spurwechsel wird ebenfalls beseitigt.

Damit der Bus richtig hält, wird die Stoppstelle verlegt.

Damit der Bus richtig hält, wird die Stoppstelle verlegt.


Begriffe: Car System | Straßenbau

26. März 2012

Straßenschäden repariert.

Das Verlegen des Fahrdrahtes für die Busse ist nicht mehr erkennbar.

Das Verlegen des Fahrdrahtes für die Busse ist nicht mehr erkennbar.

Nachdem in der letzten Woche durch den Einbau der Verkehrsinseln in der Könneritzstraße der Fahrdraht für den Busverkehr verlegt werden musste, sind die Bauarbeiten abgeschlossen. Von den Umverlegearbeiten ist nun nichts mehr zu erkennen.


Begriffe: Car System | Straßenbau

02. April 2012

Großbaustelle Bahnhof Mitte

Eigentlich sollte am Bahnhof Mitte nur das fehlende Eisenbahngleis eingebaut werden. Neue Holztrasse, Gleise drauf und fertig.

Doch Pläne ändern sich meist im Verlauf. Bereits vor einigen Wochen wurde auf der Seite Schweriner Straße der Fahrdraht für den Busverkehr neu verlegt.
Nun fiel die Entscheidung, den Bus zukünftig durch die Zentralhaltestelle hindurchfahren zu lassen.

Für die nötige Baufreiheit musste hierfür ein teil der Fahrleitung erst einmal entfernt werden. Im Anschluss konnten die Rillen für den Fahrdraht in die Straßen gezogen werden.
Und wenn man schon mal dabei ist: Die Gleise unter der Brücke könnten ja auch ausgewechselt werden.

In diesem Bauabschnitt wird nun auch der Fahrdrahtverlauf in Richtung Mickten angepasst.


Die Straßenkreuzung nimmt langsam Gestalt an.

Die Straßenkreuzung nimmt langsam Gestalt an.

Für die nötige Baufreiheit muss die Fahrleitung entfernt werden.

Für die nötige Baufreiheit muss die Fahrleitung entfernt werden.

Die Bahnen für den Fahrdraht werden gezogen.

Die Bahnen für den Fahrdraht werden gezogen.

... die Gleise könnte man da auch gleich mit erneuern ...

... die Gleise könnte man da auch gleich mit erneuern ...


Begriffe: Car System | Straßenbau | Umbau Bahnhof Mitte

09. April 2012

Fahrdrahtverlegearbeiten

Nachdem bereits in der letzten Woche der Stahldraht für den Busverkehr auf der Vorderseite vom Bahnhof Mitte verlegt wurde, konnte hier nun weiter gebaut werden.

Das nachträgliche Verlegen des Drahtes in bereits fertige Straßen ist immer mit viel Aufwand verbunden. So mussten vor dem Verlöten des Drahtes an den Straßenbahngleisen erst einmal Teile der Straße entfernt werden, damit das Zinn gut fließen konnte.

Danach wurden die Drahtreste in den Straßenbahngleisen entfernt und mit Sandpapier fein ausgeschliffen.


Die Großbaustelle am Bahnhof Mitte im Überflug.

Die Großbaustelle am Bahnhof Mitte im Überflug.

An den Übergängen wird der Stahldraht mit dem Gleis verlötet.

An den Übergängen wird der Stahldraht mit dem Gleis verlötet.

Damit die Straßenbahn fahren kann, müssen die Drahtreste entfernt werden.

Damit die Straßenbahn fahren kann, müssen die Drahtreste entfernt werden.

Zuletzt erfolgt dann der Feinschliff mit dem Sandpapier.

Zuletzt erfolgt dann der Feinschliff mit dem Sandpapier.


Begriffe: Car System | Straßenbau | Umbau Bahnhof Mitte

16. April 2012

Könneritzstraße 19 - 21

Frisch fertig gestellt. Das Gebäude Könneritzstraße 19 - 21

Frisch fertig gestellt. Das Gebäude Könneritzstraße 19 - 21

Für eine gelungene Osterüberraschung sorgte unser Hausbauer Jöran. Anstelle der Kulisse zwischen dem Parkplatz und der Laurinstraße befindet sich nun ein original getreuer Nachbau des Gebäudes.


Noch kann über die Grünfläche in die Laurinstraße geschaut werden.

Noch kann über die Grünfläche in die Laurinstraße geschaut werden.

Und noch ein Blick vom Bahnhof Mitte in die Könneritzstraße.

Und noch ein Blick vom Bahnhof Mitte in die Könneritzstraße.


Begriffe: Häuserzeile Könneritzstraße | Hausbau | Umbau Bahnhof Mitte

16. April 2012

Neubau des Parkplatzes

Als die Nebengebäude eingepasst werden sollten, war auf dem Parkplatz kein Platz mehr frei. Kurzerhand wurde die entsprechende Freifäche geschaffen.

Da der Bahnhof Mitte sich sowieso gerade als Großbaustelle darstellt, konnte der Parkplatz sich auch mit einreihen.
Die alte Fläche wurde beseitigt und neu gestaltet. Anhand von Luftaufnahmen und Fotos war die Neugestaltung recht schnell abgeschlossen.


Die Hofanbauten werden probehalber aufgestellt - es passt nur nicht so richtig.

Die Hofanbauten werden probehalber aufgestellt - es passt nur nicht so richtig.

Es muss kurzerhand Platz für die Nebengebäude geschaffen werden.

Es muss kurzerhand Platz für die Nebengebäude geschaffen werden.

Schließlich wird die gesamte Parkplatzfläche abgetragen.

Schließlich wird die gesamte Parkplatzfläche abgetragen.

Die Bauteile für die Platzgestaltung liegen schon einmal zur Probe.

Die Bauteile für die Platzgestaltung liegen schon einmal zur Probe.

Langsam nimmt der Parkplatz wieder Gestalt an.

Langsam nimmt der Parkplatz wieder Gestalt an.

Nun fehlen nur noch die Bäume und die Markierungen.

Nun fehlen nur noch die Bäume und die Markierungen.


Begriffe: Grünflächen | Häuserzeile Könneritzstraße | Umbau Bahnhof Mitte

16. April 2012

Die Haltestelle Bahnhof Mitte

In der Zwischenzeit wurden an der Haltestelle am Bahnhof Mitte die Gleise verlegt.
Damit aber auch der Bus die Haltestelle nutzen kann, musste der Fahrdraht und die Stoppstellen für die gummibereiften Fahrzeuge eingebaut werden.

In der Haltestelle verwendeten wir außerdem unser Kombibord.


Die Ausgangslage zum Beginn der Woche: Der Haltestellenbereich

Die Ausgangslage zum Beginn der Woche: Der Haltestellenbereich

Zu zweit werden die Gleise am Übergang der Segmente eingelötet.

Zu zweit werden die Gleise am Übergang der Segmente eingelötet.

Danach konnte der Fahrdraht eingebaut und das Kombibord verlegt werden.

Danach konnte der Fahrdraht eingebaut und das Kombibord verlegt werden.

Nach vier Bautagen bot sich dann dieses Bild.

Nach vier Bautagen bot sich dann dieses Bild.


Begriffe: Gleisbau | Car System | Kombibord | Straßenbau

16. April 2012

Fahrbahnverlauf geändert

Als wir den Busfahrbetrieb in der Könneritzstraße austesteten, waren wür überrascht: Nach der neu verbauten Stoppstelle fuhr der Bus auf den Bordstein. Des Rätsels Lösung war einfach: Der Fahrdraht machte einen Knick nach rechts.

Da dies nicht gerade toll ausschaut, wurde innerhalb von zwei Tagen der Draht neu verlegt, verspachtelt und die Straße neu eingefärbt. Das Kunststück dabei war, die bereits vorhandenen Markierungen nicht zu beschädigen.


Nach der Stoppstelle schwenkte der Fahrdraht in Richtung Bordsteinkante.

Nach der Stoppstelle schwenkte der Fahrdraht in Richtung Bordsteinkante.

Der Verlauf der Fahrstrecke wurde kurzerhand begradigt.

Der Verlauf der Fahrstrecke wurde kurzerhand begradigt.


Begriffe: Car System | Straßenbau | Umbau Bahnhof Mitte

23. April 2012

Frisch geteert

Vor dem Teeren muss erst die Straße gefegt werden.

Vor dem Teeren muss erst die Straße gefegt werden.

In gut fünf Wochen wird das Segment "Bahnhof Mitte" in Jena zur "Kleine Bahn ganz groß&guot; ausgestellt. Es ist also an der Zeit, die Baustellen abzuschließen.

So wurde nun der letzte Straßenabschnitt wieder in den ursprünglichen Farbzustand versetzt. Doch vorher musste erst einmal all der angesammelte Staub und Dreck von der Straßenoberfläche entfernt werden.


Der letzte Abschnitt der Könneritzstraße kann geteert werden.

Der letzte Abschnitt der Könneritzstraße kann geteert werden.

Die Straßenkreuzung nachdem die Teerwalze einmal drüber gefahren ist.

Die Straßenkreuzung nachdem die Teerwalze einmal drüber gefahren ist.


Begriffe: Car System | Straßenbau | Umbau Bahnhof Mitte

30. April 2012

Zentralhaltestelle Bahnhof Mitte

Zeigte sich zum Wochenanfang die neue Zentralhaltestelle am Bahnhof Mitte noch recht frei, so wandelte sich das Aussehen innerhalb von sieben Tagen

So mussten erst einmal die Gleiszwischenräume mit Spachtelmasse aufgefüllt werden. Nach einer beschaulichen Trocknungszeit konnte der Haltestellenbereich mit ordentlich glatt geschliffen werden. Im Anschluss erhielt der Straßenbelag die Färbung.

Wie im Original werden unter den Brücken ingesamt sechs Leuchten aufgestellt.


Recht freizügig präsentiert sich die Haltestelle zum Wochenbeginn.

Recht freizügig präsentiert sich die Haltestelle zum Wochenbeginn.

Die Zwischenräume an den Gleisen wurde mit Spachtelmasse aufgefüllt.

Die Zwischenräume an den Gleisen wurde mit Spachtelmasse aufgefüllt.

Nach dem Schleifvorgang wurde alles gut eingefärbt.

Nach dem Schleifvorgang wurde alles gut eingefärbt.

Die Busse stehen in der Haltestelle zur Probefahrt bereit.

Die Busse stehen in der Haltestelle zur Probefahrt bereit.

Die Lampen für die Beleuchtung unter den Eisenbahnbrücken sind auch fertig.

Die Lampen für die Beleuchtung unter den Eisenbahnbrücken sind auch fertig.

Zuletzt wurden die Granitplatten im Haltestellenbereich verlegt.

Zuletzt wurden die Granitplatten im Haltestellenbereich verlegt.


Begriffe: Car System | Straßenbau | Umbau Bahnhof Mitte

07. Mai 2012

Die Haltestelle Bahnhof Mitte

"Wir lassen Sie nicht im Dunkeln stehen" - Frei nach diesem Motto erhielt die Haltestelle "Bahnhof Mitte" unter den Brücken eine Beleuchtung.

Mit dem Aufstellen der Lampen wurden auch die wartenden Fahrgäste großzügig im Haltestellenbereich verteilt.


Unter den Eisenbahnbrücken leuchten die Lampen.

Unter den Eisenbahnbrücken leuchten die Lampen.

Ohne Brücke sind die vielen wartenden Passanten sichtbar.

Ohne Brücke sind die vielen wartenden Passanten sichtbar.


Begriffe: Umbau Bahnhof Mitte

07. Mai 2012

Neubau in der Könneritzstraße

Ein Teil der Fassade des neuen Gebäudes.

Ein Teil der Fassade des neuen Gebäudes.

In der letzten Woche ist ein weiterer Bau an der Könneritzstraße entstanden. Diesmal handelt es sich um den verlängerten Ausläufer des art'otels an der Kreuzung Maxstraße / Könneritzstraße.

Der Bau der Fassade stellte hier wieder eine besondere Herausforderung dar. Der kunstvolle Neubau besitzt an der Außenseite allerhand Anbauten. Aber auch die Rundung des Gebäudes verlangten nach einer neuen Bauweise.

So wurde das Gebäude aus Plexiglas errichtet. Die Gebäudespitze musste allerdings mit einem Heißluftgebläse gebogen werden. Die Aufteilung der Geschosse und Fenster erfolgte mit Klebefolie.


Zu Beginn wird das Fundament des Hauses zurecht geschnitten

Zu Beginn wird das Fundament des Hauses zurecht geschnitten

Das (fast) durchsichtige Gebäude bei der Stellprobe an der Könneritzstraße.

Das (fast) durchsichtige Gebäude bei der Stellprobe an der Könneritzstraße.

Die Erdgeschosszone erhält die Aufbauten.

Die Erdgeschosszone erhält die Aufbauten.

Zum Ende der Woche ist der Baufortschritt erkennbar.

Zum Ende der Woche ist der Baufortschritt erkennbar.


Begriffe: Häuserzeile Könneritzstraße | Hausbau | Umbau Bahnhof Mitte

14. Mai 2012

Fahrleitungsbau am Bahnhof Mitte

Am Bahnhof Mitte wurde mit der Bau der Fahrleitung begonnen - immerhin wollen wir dieses Segment in fast drei Wochen in Jena zur "Kleine Bahn ganz groß" zeigen.


Zuerst muss der Fahrdraht eingefädelt werden.

Zuerst muss der Fahrdraht eingefädelt werden.

Die ersten Strippen am Bahnhof Mitte hängen.

Die ersten Strippen am Bahnhof Mitte hängen.


Begriffe: Fahrleitungsbau | Umbau Bahnhof Mitte

21. Mai 2012

Neue Fahrleitung über den Gleisen

Gemeinsam werden die neuen Strippen gezogen: Abspannen und anlöten

Gemeinsam werden die neuen Strippen gezogen: Abspannen und anlöten

Mit dem Abschluss aller Gleis- und Straßenbauarbeiten, konnte der Fahrleitungsbau im vollem Umfang durchstarten.

Zuerst wurden noch vorhandene Reste und stark in Mitleidenschaft gezogene Fahrleitungsabschnitte entfernt. Gleichzeitig wurden am Bahnhof Mitte und in der Maxstraße einige Fahrleitungsmasten versetzt.

In Teamarbeit und unter Mithilfe eines Testwagens wurde anschließend gesamte Bahnhof Mitte unter Spannung gesetzt.


Am Bahnhof Mitte wurden die alten Leitungen gekappt.

Am Bahnhof Mitte wurden die alten Leitungen gekappt.

Manchmal können die Arbeitswege auch ganz schön weit weg sein.

Manchmal können die Arbeitswege auch ganz schön weit weg sein.

In der Maxstraße wurden einige Fahrleitungsmasten neu gesetzt.

In der Maxstraße wurden einige Fahrleitungsmasten neu gesetzt.

Unter der Oberfläche werden die Masten anschließend verschraubt.

Unter der Oberfläche werden die Masten anschließend verschraubt.

Neue Knopfdruckaktion: Der Fahrleitungsbauer am Bahnhof Mitte.

Neue Knopfdruckaktion: Der Fahrleitungsbauer am Bahnhof Mitte.

Ab und an werden unsere Mitglieder gleich mit in die Anlage eingebaut.

Ab und an werden unsere Mitglieder gleich mit in die Anlage eingebaut.


Begriffe: Fahrleitungsbau | Umbau Bahnhof Mitte

21. Mai 2012

Die Hausbau Zill AG

Der Baumeister betrachtet seine Werke in der Könneritzstraße

Der Baumeister betrachtet seine Werke in der Könneritzstraße

In der vergangenen Woche wurde eine weitere Immobilie feierlich eingeweiht. Die Hausbau Zill AG übergab nach nur zweimonatiger Bauzeit den Neubau den künftigen Mietern. Die ist nun der dritte Bau, der den Häuserzug in der Könneritzstraße nachbildet.

Die Hausbau Zill AG ist natürlich nur fiktiv und kann für künftige Großbauprojekte der Stadt Dresden nicht an der Auftragsvergabe teilnehmen.


Das neue Gebäude in der Könneritzstraße.

Das neue Gebäude in der Könneritzstraße.

Die Figur am Giebel des Gebäudes wurde auch nachgebildet.

Die Figur am Giebel des Gebäudes wurde auch nachgebildet.


Begriffe: Häuserzeile Könneritzstraße | Hausbau | Umbau Bahnhof Mitte

21. Mai 2012

Das Eckhaus an der Maxstraße

Blick aus der 6. Etage auf die Bahntrasse am Bf. Mitte.

Blick aus der 6. Etage auf die Bahntrasse am Bf. Mitte.

Auch das Haus an der Könneritzstraße, Ecke Maxstraße nimmt immer mehr Gestalt an. Nach dem Einziehen der Geschossdecken, konnten nun auch die Trockenbauwände eingebaut werden.

Während die Hoffassade in unseren Vereinsräumen nicht sichtbar ist, muss die dennoch nachgebildet werden. Auf auswärtigen Ausstellungen grenzt in der Verlängerung der Könneritzstraße die Gleisschleife Kleinzschachwitz.


Die Hoffassade entsteht: Aufzeichnen und ausschneiden.

Die Hoffassade entsteht: Aufzeichnen und ausschneiden.

Die Häuserzeile im Zuge der Könneritzstraße.

Die Häuserzeile im Zuge der Könneritzstraße.


Begriffe: Häuserzeile Könneritzstraße | Hausbau | Umbau Bahnhof Mitte

28. Mai 2012

Das Eckhaus an der Maxstraße

Auch von der Hausbaustelle an der Könneritzstraße gibt es Neuigkeiten zu vermelden. Mit der Fertigstellung der Fassaden wurde das Dach aufgesetzt.

Eine Herausforderung wartet aber dennoch: Im Original "zieren" noch diverse Anbauten die Fassaden.


Die Seitenwände sind nun schon fast fertig.

Die Seitenwände sind nun schon fast fertig.

Sind nur auf externen Ausstellungen zu sehen: Die Hoffassaden

Sind nur auf externen Ausstellungen zu sehen: Die Hoffassaden

Ein Bleistift sorgt erst einmal für die nötige Stabilität.

Ein Bleistift sorgt erst einmal für die nötige Stabilität.

Ganz oben ist dann Schluss: Das Kiesdach.

Ganz oben ist dann Schluss: Das Kiesdach.


Begriffe: Häuserzeile Könneritzstraße | Hausbau | Umbau Bahnhof Mitte

28. Mai 2012

Bilder vom Bahnhof Mitte

Zwei Straßenbahnwagen an der Kreuzung Maxstraße / Könneritzstraße.

Zwei Straßenbahnwagen an der Kreuzung Maxstraße / Könneritzstraße.

Den Abschluss des Wochenberichtes bilden heute einige Fotos unseres Großbauprojektes Bahnhof Mitte.


Ein Straßenbahnwagen von der Laurinstraße aus gesehen.

Ein Straßenbahnwagen von der Laurinstraße aus gesehen.

Ein NGTD8DD durchfährt die Könneritzstraße.

Ein NGTD8DD durchfährt die Könneritzstraße.


Begriffe: Umbau Bahnhof Mitte

06. August 2012

Ein neues Gebäude in der Könneritzstraße

Das neue Eckgebäude zur Laurinstraße steht nun.

Das neue Eckgebäude zur Laurinstraße steht nun.

Ein weiterer Neubau sorgt langsam für den Abschluss der Hausbauarbeiten in der Könneritzstraße. Mit dem Eckhaus an der Laurinstraße wurde nun die letzte große Baulücke im direkten Sichtbereich geschlossen.

Für die beiden Häuser zwischen der Ritzenbergstraße und der Laurinstraße wurde die Brachfläche kräftig umgegraben und eine kleine Hoffläche geschaffen.


Für die beiden Häuser wird auf dem Grundstück zuerst kräftig umgegraben

Für die beiden Häuser wird auf dem Grundstück zuerst kräftig umgegraben

Der Untergrund für den Hof ist schon fertig gestellt.

Der Untergrund für den Hof ist schon fertig gestellt.

Damit auch alles passt, erfolgt erst einmal eine Stellprobe.

Damit auch alles passt, erfolgt erst einmal eine Stellprobe.

Alle Häuserfronten der Könneritzstraße im Blick.

Alle Häuserfronten der Könneritzstraße im Blick.


Begriffe: Häuserzeile Könneritzstraße | Hausbau | Umbau Bahnhof Mitte

20. August 2012

Ein Haus im Grünen

Noch steht das neue Gebäude mitten auf der Wiese.

Noch steht das neue Gebäude mitten auf der Wiese.

Ist ein Gebäude fertig gestellt, geht es munter mit dem nächsten Objekt weiter. Diesmal ist der Block Jahnstraße / Könneritzstraße an der Reihe. Zur Stellprobe befand sich das Haus zwar noch auf einer Grünfläche. Diese wird erst mit der Fertigstellung des Gebäudekomplexes an die neuen Gegebenheiten angepasst.


An der Fassade geschnippelt und am Fenster gefeilt...

An der Fassade geschnippelt und am Fenster gefeilt...

... und schon ist wieder ein Stück fertig gestellt.

... und schon ist wieder ein Stück fertig gestellt.


Begriffe: Hauszeile Könneritzstraße | Umbau Bahnhof Mitte | hausbau

27. August 2012

Die Baustelle im Innenhof

Die Grünfläche zwischen Jahn- und Könneritzstraße wird abgerissen.

Die Grünfläche zwischen Jahn- und Könneritzstraße wird abgerissen.

Wo sich in der letzten Woche noch eine ausgedehnte Grasfläche befand, musste nun Platz für das Gebäude "Könneritzstraße 29" geschaffen werden.


Begriffe: Häuserzeile Könneritzstraße | Hausbau | Umbau Bahnhof Mitte

15. April 2013

In geregelten Bahnen

Fahrbahnmarkierung! Damit die Gummikutscher auch wissen, wo es lang geht.

Für die Fahrbahnmarkierungen wurde dünnes Papier in Streifen verschiedener Breite geschnitten. Für die Fahrstreifenbegrenzungen und die Fußgängerüberwege wurden die weißen Papierstreifen dann in unterschiedliche Längen geschnitten. Beim anschließenden Aufkleben sorgte eine Schablone für die richtigen Abstände und Verläufe.


Die Jahnstraße ist noch recht trostlos grau...

Die Jahnstraße ist noch recht trostlos grau...

Pfeile und Markierung weisen auf die Fahrtrichtung hin

Pfeile und Markierung weisen auf die Fahrtrichtung hin

Mit einer Schablone werden die kleinen Streifen ausgerichtet.

Mit einer Schablone werden die kleinen Streifen ausgerichtet.

Die Kreuzung Jahnstraße / Könneritzstraße aus der Luft.

Die Kreuzung Jahnstraße / Könneritzstraße aus der Luft.


Begriffe: Fahrbahnmarkierung | Könneritzstraße

06. Mai 2013

Rippchen und Skelette

Allerhand kleine Rippen für das Dach des Bahnhofes

Allerhand kleine Rippen für das Dach des Bahnhofes

Am Bahnhof Mitte wird nun auch der Bahnhof erneuert. Der Bausatz, vor dem allen graut: Gefühlte zehn Millionen Einzelteile fügen sich zu einem Bahnsteig mit entsprechender Überdachung zusammen. Allerdings müssen hierfür gleich drei Bausätze verarbeitet werden.

Am Anfang stand erst einmal das Ausklipsen der benötigten EInzelteile auf dem Plan, bevor zum Kleber gegriffen werden konnte.
Die vielen Einzelteile wurden anschließend zu einem Gerippe für die Dachkonstruktion zusammen gefügt.


Alle Bauteile wurden sorgfältig ausgeschnitten und sortiert.

Alle Bauteile wurden sorgfältig ausgeschnitten und sortiert.

Das Skelett des Bahnhofes. Das Dach fehlt noch.

Das Skelett des Bahnhofes. Das Dach fehlt noch.


Begriffe: Umbau Bahnhof Mitte

04. November 2013

Farbe am Bahnhof Mitte

"Die Bahnbögen müssten eigentlich farblich überarbeitet werden."

"Die Bahnbögen müssten eigentlich farblich überarbeitet werden."

Die Bahnbögen am Bahnhof Mitte erstrahlen derzeit in recht heller Farbgebung. Doch im Original sind die Sandsteine recht dunkel.
Nach kurzer Überlegung erhielt ein Stück der Bahnbogengalerie einen neuen, dem Original angepassten, Anstrich.


Und schon war die Wand einfach so verschwunden.

Und schon war die Wand einfach so verschwunden.

Die Bahnbögen mit dem neuen sandsteinfarbenen Anstrich.

Die Bahnbögen mit dem neuen sandsteinfarbenen Anstrich.


Begriffe: Bahnbogengalerie

11. November 2013

Die Bahnbogengalerie

Nachdem nun schon die ersten Bahnbögen in der Könneritzstraße dunkkel eingefärbt wurden, folgte in dieser Woche nun der Rest. Allerdings mussten dafür am Bahnhof Mitte einige Kabel gekappt werden.


Schnipp, schnapp, da waren die Kabel an der Unterführung ab!

Schnipp, schnapp, da waren die Kabel an der Unterführung ab!

Ohne Bahnbögen ist der Eisenbahndamm, naja, leer - irgendwie

Ohne Bahnbögen ist der Eisenbahndamm, naja, leer - irgendwie

Die ersten Arkaden wurden am Donnerstag wieder eingebaut.

Die ersten Arkaden wurden am Donnerstag wieder eingebaut.

An diesem Bahnbogen ist die Farbe noch recht frisch.

An diesem Bahnbogen ist die Farbe noch recht frisch.


Begriffe: Bahnbogengalerie

17. Februar 2014

Ein neuer Stellschlitten

Die Weichenstellschlitten wurde ausgebaut und durch neue ersetzt.

Die Weichenstellschlitten wurde ausgebaut und durch neue ersetzt.

Zur letzten Ausstellung ließ die Zuverlässigkeit einzelner Weichen am Bahnhof Mitte sehr zu wünschen übrig.
Nun stellte sich heraus, dass die Stellschlitten im Laufe der Zeit kaputt gegangen waren. Also blieb nicht anderes übrig, als diese gegen neue Stellschlitten auszutauschen.


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße

24. Februar 2014

Aufgestemmt, aufgebrochen und abgerissen

Zuerst wurde vorsichtig angeklopft, bevor es mit dem Reinhauen losging.

Zuerst wurde vorsichtig angeklopft, bevor es mit dem Reinhauen losging.

Noch fehlte - die Stoppstelle vor der Kreuzung zur Zentralhaltestelle unter den Brücken. Mit dem geplanten Einbau wurden die alten Schwellengleise entfernt, sodass auch hier nun ordentliches Rillengleis liegen wird. Nach dem Absaugen wurde umgehend mit dem Aufnageln der Pertinaxplättchen, die hier als Unterbau für die Gleise dienen, begonnen.


Ganze Gleisstücke samt Straßenanbau wurden so entfernt

Ganze Gleisstücke samt Straßenanbau wurden so entfernt

Ordentlich gesäubert wartete die Trasse auf den Gleisneubau.

Ordentlich gesäubert wartete die Trasse auf den Gleisneubau.

Die "Schwellen" wurden aufgenagelt.

Die "Schwellen" wurden aufgenagelt.

Als alle Arbeiten getan waren, erschien der Bagger. Klasse!

Als alle Arbeiten getan waren, erschien der Bagger. Klasse!


Begriffe: Gleisbau | Gleisbau Jahnstraße

24. Februar 2014

Fahrdraht für den Busverkehr

Garstigerweise verließen die Busse die Fahrbahn und fuhren immer über die Markierung. Schön sah das nicht aus. Also musste der Fahrdraht verlegt werden.
Und wenn man schon einmal beim Umbauen war, konnte mit dem Umbau der Stoppstelle und der Abzweigung von der Jahnstraße in die Könneritzstraße begonnen werden.


Und jedesmal fuhr der Bus über die Markierung. Nicht schön!

Und jedesmal fuhr der Bus über die Markierung. Nicht schön!

Vor dem Aufbruch wurde alles fein abgedeckt und aufgezeichnet.

Vor dem Aufbruch wurde alles fein abgedeckt und aufgezeichnet.

Bauvorbereitungen an der neuen Fahrstrecke für den Busverkehr

Bauvorbereitungen an der neuen Fahrstrecke für den Busverkehr

Platz wurde auch gleich für die neue Abzweigung geschaffen.

Platz wurde auch gleich für die neue Abzweigung geschaffen.

Die alte Stoppstelle wurde sehr sorgfältig ausgebaut.

Die alte Stoppstelle wurde sehr sorgfältig ausgebaut.

Zwischendurch wurde der angefallene Abraum abgesaugt.

Zwischendurch wurde der angefallene Abraum abgesaugt.

Platz für die neue Stoppstelle und die Abzweigung in die Könneritzstraße.

Platz für die neue Stoppstelle und die Abzweigung in die Könneritzstraße.

Gleich umgesetzt: Ein neues Konzept für die neue Busweiche

Gleich umgesetzt: Ein neues Konzept für die neue Busweiche


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße | Car System | Straßenbau

24. März 2014

Baustelle am Bahnhof Mitte

In einer Woche sollen am Bahnhof Mitte wieder die Straßenbahnen rollen. Allerdings ist der Platz davor zur Zeit noch eine Baustelle.
Nach dem Abreißen der beiden Fahrbahnhälften wurde der Untergrund neu verlegt. Anschließend erfolgte das Aufkleben des Fahrdrahtes für den Busverkehr.


Das andere Stück Straße wurde auch noch abgerissen.

Das andere Stück Straße wurde auch noch abgerissen.

Ausschneiden und Aufkleben des Straßenuntergrundes.

Ausschneiden und Aufkleben des Straßenuntergrundes.

In den nächsten Tage kann nun der Straßenbelag aufgetragen werden.

In den nächsten Tage kann nun der Straßenbelag aufgetragen werden.

Steckplätze für die Relais der Weichenantriebe wurden verkabelt.

Steckplätze für die Relais der Weichenantriebe wurden verkabelt.


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße | Car System | Straßenbau

28. April 2014

Das Hotel Kronentor entsteht

Die erste Fassade des Hauses wurde eingefärbt.

Die erste Fassade des Hauses wurde eingefärbt.

Um ein paar Wiesenflächen zu Gunsten städtischer Gestaltung verschwinden zu lassen, soll die Ecke Könneritzstraße / Schweriner Straße weiter bebaut werden.
Derzeit ist das ehemalige Hotel Kronentor am Entstehen. Nachdem die Fenster ausgeschnitten wurden, erfolgte bereits der Fassadenanstrich. Nach einer Trockenzeit wurde mit dem Ausgestalten begonnen. So erhielt das Erdgeschoss Treppenstufen, Fenstersimse und Ornamentik im Eingangsbereich.


Der Eingangsbereich des Gebäudes

Der Eingangsbereich des Gebäudes

Die Fassaden wurden extra für das Foto zusammen gestellt.

Die Fassaden wurden extra für das Foto zusammen gestellt.


Begriffe: Hausbau | Hotel Kronentor

28. April 2014

Dreimal gestoppt

Ein minimalinvasiver Eingriff an der Stoppstelle.

Ein minimalinvasiver Eingriff an der Stoppstelle.

Da in den vergangenen Ausstellungen eine Stoppstelle gerne die Busse stehen ließ, wurde mit einem kleinen Eingriff der Magnet - welcher sich hierbei als Ursache für das Anhalten entpuppte - ein Stückchen verschoben.

Als Abschluss wurden dann die drei Stoppstellen in stadtauswärtiger Richtung angeschlossen und ausgiebig getestet.


Der Dauermagnet der Stoppstelle wurde neu ausgerichtet.

Der Dauermagnet der Stoppstelle wurde neu ausgerichtet.

Diese drei Stoppstellen wurden neu angeschlossen und getestet.

Diese drei Stoppstellen wurden neu angeschlossen und getestet.


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße | Car System | Stoppstelle

05. Mai 2014

Gestoppt!

Das kleine Stellpult wurde am Bahnhof Mitte angeschlossen.

Das kleine Stellpult wurde am Bahnhof Mitte angeschlossen.

In der vergangenen Woche wurden am Segment Bahnhof Mitte die letzten Bushaltestellen angeschlossen.
Für ausgiebige Testfahrten wurde das kleine Stellpult angeschlossen, sodass diverse Probefahrten stattfinden konnten.

Mit dem Verkabeln der Busweichen ist es nun auch möglich in beide Richtungen an der Haltestelle "Bahnhof Mitte" vorbeizufahren.


Eine der neu angeschlossenen Stoppstellen für den Busverkehr.

Eine der neu angeschlossenen Stoppstellen für den Busverkehr.

Nun können sich die Busse an der Kreuzung überholen.

Nun können sich die Busse an der Kreuzung überholen.


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße | Car System | Stoppstelle

05. Mai 2014

Straßen markiert

Vor dem Farbauftrag wurde ordentlich abgeklebt.

Vor dem Farbauftrag wurde ordentlich abgeklebt.

Nachdem die Arbeiten im Untergrund (vorerst) abgeschlossen waren, wurde mit den Bauarbeiten auf den Straßen begonnen.
Bevor aber nun die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht werden konnten, musste die Farbe im Gleisbereich vor der Haltestelle erneuert werden.

Danach hieß es: Viele Streifen für die Fahrbahnmarkierungen schneiden und aufkleben.


Für die Fahrbahnmarkierungen: Viele Streifen schneiden.

Für die Fahrbahnmarkierungen: Viele Streifen schneiden.

Die ersten Markierungen wurden aufgeklebt.

Die ersten Markierungen wurden aufgeklebt.


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße | Fahrbahnmarkierung

12. Mai 2014

An der Kreuzung

Weil es Spaß macht: Mehr Markierungen auf der Straße.

Weil es Spaß macht: Mehr Markierungen auf der Straße.

Werden die Markierungen auf eine Straße, oder auch eine große Kreuzung, aufgetragen, so hat man das Gefühl, dass nichts weiter passiert. Das Ausschneiden der zuerst langen Streifen und das spätere Einkürzen nehmen allerhand Zeit in Anspruch.
Aber die Markierungsfortschritte am Bahnhof Mitte sind, im vergleich zur vorhergehenden Woche, gut zu erkennen. Man muss nur genau hinschauen.

Und fast wurde es vergessen: Nach den Malerarbeiten im Gleisbereich auf der Könneritzstraße waren die Schienenköpfe noch unter der Farbschicht begraben. Mit einem Reinigungsmittel und allerhand Ohrenstäbchen wurden die Gleise wieder blank geputzt.


Fast vergessen: Die Reinigung der Gleise.

Fast vergessen: Die Reinigung der Gleise.

Viele Stunden vergingen nur für diesen Überweg.

Viele Stunden vergingen nur für diesen Überweg.


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße | Fahrbahnmarkierung

26. Mai 2014

Gerahmt

Die Hausfassade vom ehemaligen Hotel Kronentor erhielt vor vielen Jahren ein schönes Wandgemälde.
Unser Verantwortlicher für Immobilienbesitz, verwaltung und Wartung musste allerdings, nachdem er die Fotografie passend ausgedruckt hatte, feststellen, dass "passend" durch die Erhabenheit der Brandwand nicht gegeben war. Somit musste mit kleinem Pinsel und ruhiger Hand der obere Teil des Wandgemäldes selbst gezeichnet werden.
Es gelang hervorragend.

Nachdem die Farbe gut durchgetrocknet war, wurde mit dem Einrahmen der Fenster begonnen. An der Hoffassade erübrigte sich dies, da bei der Sanierung nur die Dämmung auf das Gebäude gebracht und anschließend verputzt wurde.

Zum Ende der Woche erfolgte dann das Kleben der kleinen weißen Fensterrahmen. Im Anschluss wurde diese, wie konnte es auch anders sein, alle fein säuberlich eingesetzt.
Und schon zieht es nicht mehr!


Echt handbemalt ist der obere Teil des Wandgemäldes.

Echt handbemalt ist der obere Teil des Wandgemäldes.

Die Fassaden sind nun fast fertig gestellt.

Die Fassaden sind nun fast fertig gestellt.

Fenster und Rahmen. Auch die Etagen wurden eingeklebt.

Fenster und Rahmen. Auch die Etagen wurden eingeklebt.

Die Hoffassade ist nur schlicht: Dämmung drauf und fertig.

Die Hoffassade ist nur schlicht: Dämmung drauf und fertig.


Begriffe: Hausbau | Hotel Kronentor

02. Juni 2014

An der Jahnstraße 5

Wieder wurde ein Gebäude fertig gestellt. Im Hotel Kronentor könnten theoretisch die ersten Gäste einchecken, wenn das Haus im Original nicht schon seit Jahren leer stehen würde.

Gut auf unserem Bebauungsplan (siehe Bild) erkennbar, sind noch einige Flächen zu besetzen. Der gesamte Komplex wird später zwischen dem Bahnhof Mitte und dem Segment Straßenbahnhof Mickten zu sehen sein.


Das fertige Hotel Kronentor auf dem nackten Bauplan.

Das fertige Hotel Kronentor auf dem nackten Bauplan.

Mit der Fertigstellung des Gebäudes erhielt es die Beschriftungen.

Mit der Fertigstellung des Gebäudes erhielt es die Beschriftungen.


Begriffe: Hausbau | Hotel Kronentor

02. Juni 2014

Das neue Gebäude

Mit dem Abschluss der bauarbeiten am Hotel Kronentor wurde fast übergangslos mit dem Bau der "Jahnstraße 5" begonnen.
Die grobe Fassadenstruktur wurde wieder zuerst auf Schaumkarton aufgezeichnet und ausgeschnitten.
Danach erfolgte mit Hilfe von Pappe und Papier in unterschiedlicher Stärke die Gestaltung der Fassade. In Kleinarbeit wurde so den ersten beiden Etagen eine räumliche Tiefenwirkung verpasst.


Und flugs entstand wieder eine neue Fassade.

Und flugs entstand wieder eine neue Fassade.

Mit Pappe und Papier entstand die räumliche Tiefe der Hausfassade.

Mit Pappe und Papier entstand die räumliche Tiefe der Hausfassade.

Die beiden unteren Etagen des Gebäudes an der Jahnstraße

Die beiden unteren Etagen des Gebäudes an der Jahnstraße

"Das sieht doch schon ganz schick aus, oder?"

"Das sieht doch schon ganz schick aus, oder?"

Der bereits fertig gestellte Teil der Fassade.

Der bereits fertig gestellte Teil der Fassade.

In einigen Wochen könnte das Gebäude an dieser Stelle stehen.

In einigen Wochen könnte das Gebäude an dieser Stelle stehen.


Begriffe: Hausbau | Jahnstraße 5

04. August 2014

Gebäude fertig gestellt

Nachdem die Rückseite des Gebäudes Jahnstraße 5 fertig gestellt war, konnte es mit Einbau der Fenster los gehen. Anschließend erfolgte der Auftrag der für solche alten Gebäude typischen schmutzig-grauen Fassadenfarbe.
Zuletzt, als krönender Abschluss also, wurde das Dach gedeckt.

Im Original wird das Haus gerade saniert. Wir belassen es bei dem unsanierten Zustand.


Das Gebäude Jahnstraße 5 im Rohbau

Das Gebäude Jahnstraße 5 im Rohbau

Detailaufnahme des fertiges Hauses.

Detailaufnahme des fertiges Hauses.


Begriffe: Hausbau | Jahnstraße 5

04. August 2014

Einmal "Mach noch mal neu"

Wir haben überlegt, wir haben gerätselt und wir haben Wetten abgeschlossen...

Doch worum ging es eigentlich?
Mit der Fertigstellung des ehemaligen Hotels Kronentor, zeigte sich, dass es irgendwie zu klein geraten war. Irgendwie stimmten die Abmessungen nicht mehr. Erst ein Blick in die Computergrafik ließ den Fehler offenbar werden: Der Skalierungsfaktor!

Kurzerhand (und ohne äußerliches Einwirken) entstanden am vergangenen Donnerstag zwei neue Fassaden. Der Vergleich zwischen alt und neu zeigt den Größenunterschied.


Das Hotel Kronentor in zweiter Ausfertigung.

Das Hotel Kronentor in zweiter Ausfertigung.

Der Unterschied: links das alte, rechts das neue Gebäude

Der Unterschied: links das alte, rechts das neue Gebäude


Begriffe: Hausbau | Hotel Kronentor

11. August 2014

Gebäude fertig gestellt

Das neue Hotel Kronentor ist fertig

Das neue Hotel Kronentor ist fertig

Fertig! Das neue Hotel Kronentor ist nun komplett. Mit der nun richtigen Höhe wirkt das Gebäude nicht mehr so gedrungen und winzig.


Begriffe: Hausbau | Hotel Kronentor

11. August 2014

Ab ins Theater

Der Bebauungsplan für das Ensemble "Breschke und Schuch"

Der Bebauungsplan für das Ensemble "Breschke und Schuch"

Derzeit kann in unserem kleinen Dresden zwar eingekauft werden, aber an einer Möglichkeit für gute Unterhaltung mangelt es der Dresdner Bevölkerung.
Das wird nun geändert. Im Karree am Bahnhof Mitte entsteht derzeit das Kabarett "Breschke & Schuch".


Der erste Teil des neuen Gebäudes ist ein Keilbau

Der erste Teil des neuen Gebäudes ist ein Keilbau

Blick in den recht kleinen Innenhof.

Blick in den recht kleinen Innenhof.


Begriffe: Breschke & Schuch | Hausbau

18. August 2014

Für die Kultur

Die Fassaden wurden stabilisiert und verklebt.

Die Fassaden wurden stabilisiert und verklebt.

In der letzten Woche wurden nicht nur die Bauvorbereitungen für das Kabarett "Breschke und Schuch" getroffen, sondern auch die ersten Fassaden geschnitten.
In dieser Woche erfolgte der weitere Aufbau. Mit Zierrat und Kinkerlitzchen wurden die Fassaden ausgestaltet. Danach konnte mit dem Einbau der Fenster begonnen werden. Auch hier wurde wieder auf die bewährte Methode des Aufklebens von weißen Streifen auf Folie zurück gegriffen.

Zuletzt, und nach dem Einbau von "Etagen" zur Stabilisierung des Gebäudes, erfolgte der Aufbau des ersten Dachgeschosses.


Die spätere Eingangsseite des Gebäudes.

Die spätere Eingangsseite des Gebäudes.

Das Haus hochgezogen bis zum Dachgeschoss.

Das Haus hochgezogen bis zum Dachgeschoss.

Und nun wurde das Dachgeschoss aufgesetzt.

Und nun wurde das Dachgeschoss aufgesetzt.

Der bebaute Innenhof aus der Vogelperspektive

Der bebaute Innenhof aus der Vogelperspektive


Begriffe: Breschke & Schuch | Hausbau

25. August 2014

Auf in das Theater

Fertig gestellt wurde in der vergangenen Woche das ehemalige Druckereigebäude. Von 1918 bis 1933 wurde in dem Gebäude die Dresdner Volkszeitung gedruckt.

Heute findet sich hier die Spielstätte des Kabaretts Breschke & Schuch.


Das Gebäude der ehemaligen Verlagsdruckerei ist fertig.

Das Gebäude der ehemaligen Verlagsdruckerei ist fertig.

Und beherbergt neben Geschäften auch ein Kabarett-Theater.

Und beherbergt neben Geschäften auch ein Kabarett-Theater.


Begriffe: Breschke & Schuch | Hausbau

18. Mai 2015

Achtung Gleisbauarbeiten!

Demnächst stehen wieder Gleisbauarbeiten an.

Demnächst stehen wieder Gleisbauarbeiten an.

Bis zur nächsten großen Ausstellung wollen wir die Gleise zwischen der Segmentkante und der Maxstraße in der Könneritzstraße auswechseln. Aufgebaut ist es, nun muss nur noch losgelegt werden.


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße II | Gleisbau

07. September 2015

Baustellen am laufenden Band

Unsere Baustellen am laufenden Band.

Unsere Baustellen am laufenden Band.

Nach der großen Spachtelei in der vergangenen Woche, musste die Straße nun wieder auf Höhe gebracht werden. Mit feinen Sandpapier wurden die Wogen der Arbeitswut geglättet.


Die Straße wird wieder auf Niveau gebracht.

Die Straße wird wieder auf Niveau gebracht.

Am Übergang nach Kaditz ist bereits alle geglättet.

Am Übergang nach Kaditz ist bereits alle geglättet.


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße II | Segment Riegelplatz | Straßenbau

14. September 2015

An der Straße: Randsteine

Im Original enden die Teerstraßen nicht einfach an der Bordsteinkante. Als krönenden Abschluss findet sich hier die "Gosse".
Hierfür wurden aus einem großen Bogen Steine in Zweiergruppen der Länge nach ausgeschnitten, am Straßenverlauf angepasst und anschließend aufgeklebt.


Am Bahnhof Mitte wurden die Randsteine verlegt.

Am Bahnhof Mitte wurden die Randsteine verlegt.

Auch hier gab es kurvenreiche Klebestrecken.

Auch hier gab es kurvenreiche Klebestrecken.


Begriffe: Baustelle Könneritzstraße II | Straßenbau

07. Februar 2016

Umbauarbeiten am Bahnhof Mitte

Die Eisenbahnen waren bei den letzten Ausstellungen recht unzuverlässig unterwegs.
Der Hintergrund ist recht einfach: Als das Segment "Bahnhof Mitte" gebaut wurde (in unseren alten Räumen auf der Waltherstraße), stand eine Wand dazwischen. Die Gleise der Eisenbahn dienten nur als Dekoration. Die elektrische Anschluss erfolgte erst später.

Nun soll der gesamte Bau auf dem Bahndamm erneuert werden. Die Abbrucharbeiten haben in den vergangenen Tagen begonnen.

Im Bauschatten werden auch die Gleise der Straßenbahn erneuert.
Geplant ist außerdem der Einbau einer Weiche, sodass wir bei externen Ausstellungen unsere Anlage längs oder L-förmig aufbauen können.


Der Verlauf der Eisenbahngleise wird festgelegt.

Der Verlauf der Eisenbahngleise wird festgelegt.

Die Gleise der Eisenbahntrasse verschwinden.

Die Gleise der Eisenbahntrasse verschwinden.

Die Verlauf der Straße unter dem Bahnhof Mitte.

Die Verlauf der Straße unter dem Bahnhof Mitte.

Und so schnell ist alles weg.

Und so schnell ist alles weg.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau | Neubau Gleistrasse

22. Februar 2016

Gleisbau am Bahnhof Mitte

Die Gleise für die Neubautrasse wurden verlegt.

Die Gleise für die Neubautrasse wurden verlegt.

In der vergangenen Woche wurde mit dem Bau der neuen Abzweigung begonnen. In altbewährter Tecnik erfolgt der Aufbau auf einer Pertinaxplatte.
Mit der Fertigstellung und dem Einbau der Weiche konnte mit dem Verlegen der Gleisprofile begonnen werden.


Begriffe: Gleisbau | Neubau Gleistrasse

29. Februar 2016

An der Eisenbahn

Lötarbeiten am neuen Straßenbahnabzweig.

Lötarbeiten am neuen Straßenbahnabzweig.

Nachdem in der vergangenen Woche die ersten Gleise für die Straßenbahn verlegt wurden, konnte nun mit der Einbau der Leitschiene begonnen werden.
Die größte Herausforderung war dabei die Abzweigung. Kann bei geraden Streckenverläufen das Gleis einfach gegengelötet werden, so müssen bei Weichen die Schienenprofile gestückelt und angepasst werden.

An der Eisenbahntrasse und am Bahnhof Mitte wurde allerhand geplant. Es wurde nicht nur der künftige Gleisverlauf zu Papier gebracht, sondern auch die Kurvenradien auf der noch neu zu bauenden Brücke ausgetestet.


Gleisplanung und Bahnsteige für den Bahnhof Mitte

Gleisplanung und Bahnsteige für den Bahnhof Mitte

Einfahrt in den neuen Bf. Mitte.

Einfahrt in den neuen Bf. Mitte.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau | Neubau Gleistrasse

07. März 2016

Am Bahnhof Mitte

Rund um den Bahnhof Mitte wurden die Arbeiten der vergangenen Woche fortgeführt.
Die letzten Schienenprofile wurden im Straßenbahngleis eingelötet.
Eine Ebene höher wurden die Trassen für die Eisenbahn ausgerichtet. Ein ganzer Schraubenwald wird später den Bahnhof mit dem Untergrund verbinden.


Ein Schraubenwald auf der Eisenbahntrasse.

Ein Schraubenwald auf der Eisenbahntrasse.

Der neue Abzweig der Straßenbahn in der Könneritzstraße.

Der neue Abzweig der Straßenbahn in der Könneritzstraße.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau | Neubau Gleistrasse

14. März 2016

Brückenbauarbeiten!

Der Bahnhof Mitte erhielt nun eine neue große Brücke - zumindest den vorerst neuen Unterbau.
Im Gegensatz zur vorherigen Konstruktion wurde auf eine gebogenen Ausführung verzichtet. Die neue Gleisüberführung verläuft schräg über die Straße.


Die große Eisenbrücke wird zugeschnitten.

Die große Eisenbrücke wird zugeschnitten.

Einpassen der Gleistrasse auf den Segmentunterbau.

Einpassen der Gleistrasse auf den Segmentunterbau.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

18. April 2016

Über und unter Tage

Die Bauvorbereitungen für die Gestaltung der recht großen Freifläche an der Könneritzstraße liefen auf Hochtouren.
So wurden die Umrisse des Gebäudes auf den Grund übertragen, um später den bereich für die Grünfläche schneiden und bebauen zu können.


Die große Freifläche an der Könneritzstraße soll gestaltet werden.

Die große Freifläche an der Könneritzstraße soll gestaltet werden.

Die Bauvorbereitungen für die Grünflächen vor dem lang gezogenen Gebäude.

Die Bauvorbereitungen für die Grünflächen vor dem lang gezogenen Gebäude.


Begriffe: Hauszeile Könneritzstraße

25. April 2016

Auf drei Baustellen

Der Unterbau für die neue Straße wurde geschnitten und zurecht gelegt.

Der Unterbau für die neue Straße wurde geschnitten und zurecht gelegt.

Der Bauabschnitt "Könneritzstraße" schreitet voran.
So wurde in den vergangenen Tagen der Untergrund für die neue Straße zurecht geschnitten und schon einmal aufgelegt.



Begriffe: Car System | Straßenbau

25. April 2016

Zugepflastert

Die Innenhoffläche wurde gepflastert.

Die Innenhoffläche wurde gepflastert.

Die Hoffläche der Gebäudezeile wurde eingepflastert und die Grünfläche an der Straßenseite bepflanzt.


Begriffe: Hauszeile Könneritzstraße

02. Mai 2016

Fahrbahn markiert

In den letzten Tagen wurde der Straßenuntergrund aufgeklebt und der Verlauf des Fahrdrahtes aufgezeichnet.
Ebenso wurden die Reedkontakte für künftige Schaltaufgaben eingebaut.


Die Bauabschnitt Könneritzstraße mit neuem Abzweig.

Die Bauabschnitt Könneritzstraße mit neuem Abzweig.

Der Unterbau wurde verklebt und der Verlauf des Fahrdrahtes aufgezeichnet.

Der Unterbau wurde verklebt und der Verlauf des Fahrdrahtes aufgezeichnet.


Begriffe: Car System | Straßenbau

02. Mai 2016

Der Hof ist fertig

Die Häuserzeile an der Könneritzstraße steht nun unverrückbar. Die Hoffläche wurde fertig geplastert und die Grünfläche vor dem Gebäude vom Unkraut befreit.


Der Innenhof und das dazugehörige Gebäude.

Der Innenhof und das dazugehörige Gebäude.

An der Könneritzsstraße: Mit Grünfläche vor dem Haus.

An der Könneritzsstraße: Mit Grünfläche vor dem Haus.


Begriffe: Hauszeile Könneritzstraße

08. Mai 2016

Am Bahndamm: Eisenbahngleise

Nach einer längeren Baupause auf dem Bahndamm am Bahnhof Mitte, ging es nun endlich wieder weiter.
Für den Gleisunterbau wurden Streifen aus MDF-Platten passend zurecht geschnitten. An den Segmentenden und den Übergangen der Brücken wurden kleine Pertinaxplättchen angebracht.
Und nun konnte mit dem Verlegen der neuen Eisenbahngleise begonnen werden. An den Kanten des Segmentes und der Brücke wurden die Gleise angelötet und sauber abgetrennt.

Am Ende der Woche waren auf dem ersten Teilsegment vom Bahnhof Mitte die Eisenbahngleise fertig verlegt.


Der Dieseltriebwagen war auf einer Ausweichstrecke unterwegs.

Der Dieseltriebwagen war auf einer Ausweichstrecke unterwegs.

Der Unterbau für die neues Eisenbahngleise.

Der Unterbau für die neues Eisenbahngleise.

Die ersten Betonschwellen lagen hier zur Probe.

Die ersten Betonschwellen lagen hier zur Probe.

Anpassen und Festlöten der neuen Gleise.

Anpassen und Festlöten der neuen Gleise.

Einbau der Spannungsversorgung an den Gleisen auf der Brücke.

Einbau der Spannungsversorgung an den Gleisen auf der Brücke.

Die ersten Gleise wurden angelötet und aufgeklebt.

Die ersten Gleise wurden angelötet und aufgeklebt.

Der Übergang vom Bahndamm auf die Brücke.

Der Übergang vom Bahndamm auf die Brücke.

Anschluss der Bahnstromversorgung (Kabel an Gleise angelötet).

Anschluss der Bahnstromversorgung (Kabel an Gleise angelötet).

Der vorbereitete Bahndamm mit den Löchern für die Kabeldurchführung.

Der vorbereitete Bahndamm mit den Löchern für die Kabeldurchführung.

Zum Ende der Woche war das erste Segment fertig gestellt.

Zum Ende der Woche war das erste Segment fertig gestellt.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

16. Mai 2016

Brückenbau mit der Fräse

Schaut man sich den Bahnhof Mitte im Original an, dann stellt man fest, dass die Brückenkonstruktion nicht durchgängig ist - es wurden Lücken gelassen.
Bevor wir nun unsere Brücken mit der Stichsäge zerstörten, nutzten wir die Fräse zum Überarbeiten. Diese Arbeiten waren zwar langwieriger, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

In nächster Zeit folgt dann der Ausbau der Eisenbahnbrücken.


Mit der Fräse wurden die freien Stellen in der Brücke herausgefräst.

Mit der Fräse wurden die freien Stellen in der Brücke herausgefräst.

Die fertig gestellte Brücke an Ort und Stelle.

Die fertig gestellte Brücke an Ort und Stelle.

Eisenbahn und Straßenbahn kreuzen sich (aber nicht niveaugleich).

Eisenbahn und Straßenbahn kreuzen sich (aber nicht niveaugleich).

Blick von der Straße in Richtung Eisenbahnbrücke.

Blick von der Straße in Richtung Eisenbahnbrücke.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

16. Mai 2016

Gleisbau, zweiter Teil

Nachdem nun die Eisenbahngleise auf dem ersten Teilabschnitt am Bahnhof Mitte fertig verlegt wurden, konnte mit dem Gleisbau auf dem zweiten Segment begonnen werden.
Zuerst wurde der Unterbau für die Trasse aufgeklebt. Im Anschluss erfolgte das Anlöten der Kabelage an den Gleisen.
Und zuletzt wurden die Gleise auf dem Unterbau befestigt und an den jeweiligen Enden auf den Pertinaxplättchen festgelötet.


Am zweiten Anlagensegment wurde mit dem Bau der Eisenbahntrasse begonnen.

Am zweiten Anlagensegment wurde mit dem Bau der Eisenbahntrasse begonnen.

Der Gleisunterbau am fertig gestellten Brückenrohbau.

Der Gleisunterbau am fertig gestellten Brückenrohbau.

Die Gleise kopfüber. Es erfolgte der Anschluss für die Spannungsversorgung.

Die Gleise kopfüber. Es erfolgte der Anschluss für die Spannungsversorgung.

Bis zur neuen Brücke wurden die neuen Gleise verlegt.

Bis zur neuen Brücke wurden die neuen Gleise verlegt.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

16. Mai 2016

Noch mehr Grünpflanzen

An der Könneritzstraße wurden sogar kleine Hecken gepflanzt.

An der Könneritzstraße wurden sogar kleine Hecken gepflanzt.

Am großen Gebäudekomplex an der Könneritzstraße wurde in der vergangenen Woche das letzte Stückchen Hoffläche eingepflastert
Im Anschluss wurden auf der Grünfläche vor dem Gebäude kleine Hecken gepflanzt und nach kurzer Anwachszeit bereits gestutzt.


Begriffe: Hauszeile Könneritzstraße

23. Mai 2016

Abschnitt Straßenbauarbeiten

Die Gleisbauarbeiten auf dem Bahndamm wurden vorerst beendet.
Nun wandten wir uns dem Straßenbau eine Etage tiefer zu. Nachdem der Untergrund für die Straße aufgeklebt war, wurde der Fahrdraht für den spurgeführten Autoverkehr verlegt. An der neuen Kreuzung unter der Eisenbahnbrücke bauten wir unsere neue Car-System-Weiche ein.

Zuletzt wurde der Straßen- und Gleisbereich mit Spachtelmasse verfüllt. Diese muss nun in Ruhe durchtrocknen, bevor der Bereich geglättet werden kann.


Der neue Abzweig für den Busverkehr.

Der neue Abzweig für den Busverkehr.

Der Bauabschnitt auf der Könneritzstraße.

Der Bauabschnitt auf der Könneritzstraße.

Gleise und Fahrspuren für den Verkehr auf der Könneritzstraße.

Gleise und Fahrspuren für den Verkehr auf der Könneritzstraße.

Auftrag der Spachtelmasse - Straße und Gleise.

Auftrag der Spachtelmasse - Straße und Gleise.


Begriffe: Car System | Straßenbau

23. Mai 2016

Fest: Bahnbogengalerie

Die Bahnbogengalerie wurde wieder befestigt.

Die Bahnbogengalerie wurde wieder befestigt.

Die Bahnbogengalerie wurde vor dem Neubau der Bahntrasse entfernt. Da inzwischen der Gleisbau an der Eisenbahn zum Großteil fertig gestellt wurde, konnten die Bahnbögen wieder angebracht und befestigt werden.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

30. Mai 2016

An der Brücke

Die Brücke über der Haltestelle erhielt ihre Eisenbahngleise.

Die Brücke über der Haltestelle erhielt ihre Eisenbahngleise.

Als vorerst letztes Bauprojekt an der Eisenbahntrasse vor den kommenden Ausstellungen, erhielt die Brücke über der Haltestelle "Bahnhof Mitte" ihre Gleise. Auch hier erfolgt die Spannungsversorgung über Messingstifte, die gleichzeitig ein Verrutschen der abnehmbaren Brücke verhindern.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

30. Mai 2016

Fußweg im Irgendwo

Der Fußweg für die Könneritzstraße ist schon fertig.

Der Fußweg für die Könneritzstraße ist schon fertig.

Die Könneritzstraße ist noch eine Baustelle, doch die nächste große Ausstellung steht vor der Tür - die Zeit drängt.
So entstand schon der Fußweg entlang der Eisenbahntrasse in kompletter Länge.
Mit den Ende der Straßenbauarbeiten braucht dieser nur noch aufgeklebt zu werden.


Begriffe: Könneritzstraße

30. Mai 2016

Planiert oder geglättet

Die Spachtelmasse hatte viel Zeit um richtig gut trocknen zu können. Nun musste die Huckelpiste (alias Straße) wieder glatt geschliffen werden.
Wichtig ist, dass der verlegte Fahrdraht für den Busverkehr wieder sichtbar ist.

Entlang der Gleise wurde die Straßenoberfläche abgesenkt, sodass der Schienenkopf ein kleines Stück herausschaut.
So lassen sich die Gleise einfacher säubern, ohne gleich den Straßenbelag zu verschmieren. Und zu anderen fahren Straßenbahnen mit breiten Radreifen nicht im "Dreck", sondern nur auf der Schiene.


Der Kreuzungsbereich wurde geglättet, der Fahrdraht ist sichtbar.

Der Kreuzungsbereich wurde geglättet, der Fahrdraht ist sichtbar.

Schleifarbeiten im Straßenbereich.

Schleifarbeiten im Straßenbereich.

Die Könneritzstraße mit Abzweig aus der Vogelperspektive.

Die Könneritzstraße mit Abzweig aus der Vogelperspektive.

Die Kante von der Straße zum Gleis.

Die Kante von der Straße zum Gleis.


Begriffe: Car System | Straßenbau

13. Juni 2016

Baustelle Weißeritzstraße

Die Baustelle in der Weißeritzstraße.

Die Baustelle in der Weißeritzstraße.

Nach unserer Rückkehr von der Ausstellung in Neumünster wurde auf der Weißeritzstraße eine neue Baustelle eröffnet.
Bis zur Ausstellung am kommenden Wochenende werden die Abzweigung nd die Stoppstellen für den Busverkehr ausgetauscht.


Platz geschaffen: Alte Stoppstellen und Abzweigung entfernt.

Platz geschaffen: Alte Stoppstellen und Abzweigung entfernt.

Die neue Abzweigung in der Weißeritzstraße.

Die neue Abzweigung in der Weißeritzstraße.


Begriffe: Baustelle Weißeritzstraße | Car System | Straßenbau

13. Juni 2016

Fußwege

Am Bahnhof Mitte wurden die schon recht stark ausgeblichenen Fußwege erneuert.


Am Bahnhof Mitte wurde geschnitten und geklebt.

Am Bahnhof Mitte wurde geschnitten und geklebt.

Ein Teil der Fußwege wurde erneuert.

Ein Teil der Fußwege wurde erneuert.


Begriffe: Könneritzstraße

27. Juni 2016

Rückblick auf die Straßenbauarbeiten

Der Neubauabschnitt: Abzweigung und Stoppstellen.

Der Neubauabschnitt: Abzweigung und Stoppstellen.

Knapp vor unserer Sommerausstellung Mitte Juni wurden die Bauarbeiten an der Könneritzstraße abgeschlossen.
Hier erfolgten der Einbau einer neuen Abzweigung, sowie einer neuen Stoppstelle für den Busverkehr.
Der Nachteil der bisher verbauten Busstoppstellen war, dass die dafür verwendeten Weichenantriebe nach oben schalten mussten. Auf Dauer war das für diese Antriebe nicht zu schaffen.
Bei den neuen Stoppstellen erfolgt der Schaltvorgang wieder in horizontaler Lage.


Das Anhalten der Busse erfolgt mittels Magneten

Das Anhalten der Busse erfolgt mittels Magneten

Die neue Stoppstelle für das Car-System.

Die neue Stoppstelle für das Car-System.


Begriffe: Baustelle Weißeritzstraße | Car System | Stoppstelle

07. November 2016

Unter der Brücke

Die lange Wand im Tunnel unter der Eisenbahn wurde verkleidet und der Fußweg ausgestaltet.
Neu gesetzt wurden die Fahrleitungsmasten, denn ohne Strom von oben bewegt sich bei uns keine Straßenbahn!


Bauarbeiten unter der Eisenbahnbrücke.

Bauarbeiten unter der Eisenbahnbrücke.

Die Seite erhielt eine gemauerte Wand.

Die Seite erhielt eine gemauerte Wand.


Begriffe: Neubau Gleistrasse | Straßenbau

14. November 2016

Fußballfans unterwegs

Kaum waren die Wände im langen Tunnel unter der Eisenbahntrasse fertig gestaltet, fanden sich Narrenhände und verunzierten die kahlen Betonwände.


Die Wand im Tunnel beim Trocknen.

Die Wand im Tunnel beim Trocknen.

Der Bauherr muss wohl ein Fußballfan sein...

Der Bauherr muss wohl ein Fußballfan sein...


Begriffe: Neubau Gleistrasse

21. November 2016

An der Eisenbahn

Gleise für die Eisenbahn wurde verlegt.

Gleise für die Eisenbahn wurde verlegt.

Am Bahnhof Mitte geht es gut voran. Die Gleise für die Eisenbahn wurden komplett verlegt.
Die Probefahrten wurden mit mehreren Wagen durchgeführt.


Ab hier wurde um die Ecke gebaut.

Ab hier wurde um die Ecke gebaut.

Abschluss: Alle Gleise wurden verlegt.

Abschluss: Alle Gleise wurden verlegt.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

21. November 2016

Da war noch etwas

Nachtrag: Die Kabel waren hier das Dessert.

Nachtrag: Die Kabel waren hier das Dessert.

Man denkt lange darüber nach und dann stellt man fest: Da fehlt doch noch etwas!
So geschehen an der Eisenbahntrasse. Die Gleise inzwischen fest verklebt und die Frage, wie die Gleise unter Spannung gesetzt werden sollen...
So mussten die Anschlusskabel für sechs Gleisabschnitte noch nachträglich angebracht werden.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

28. November 2016

Bahnhof Mitte aufgebaut.

Die Segmente am Bahnhof Mitte wurden aufgebaut.

Die Segmente am Bahnhof Mitte wurden aufgebaut.

In wenigen Tagen öffnen wir die Türen zu unserer Weihnachtsausstellung.
Die Gleisbauarbeiten am Bahnhof Mitte wurden daher eingestellt und die Segmente in die Anlage eingebaut.
Die Bauarbeiten am Bahnhof werden erst nach Weihnachten wieder aufgenommen.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

09. Januar 2017

Bahnhof Mitte

Der Bahnhof Mitte wurde umgerückt und wartet auf weitere Arbeiten.

Der Bahnhof Mitte wurde umgerückt und wartet auf weitere Arbeiten.

Der Bahnhof Mitte steht nun wieder völlig frei und kann von allen Seiten gut bearbeitet werden.
Also kann wieder in die Hände gespuckt und rangeklotzt werden.


Begriffe: Eisenbahntrasse Bf. Mitte | Gleisbau

16. Januar 2017

Das hat eingeschlagen

Bohrungen für die Abgänge vom Bahnhof Mitte.

Bohrungen für die Abgänge vom Bahnhof Mitte.

Die vielen kleinen Eisenbahnfahrgäste sollen später am Bahnhof Mitte in die Straßenbahn und den Bus umsteigen können. Dazu müssen sie natürlich die obere Ebene verlassen können.
So werden später vom Bahnsteig Treppen hinabführen.Mittels Bohrer, Stechbeiten und Feile wurden die Öffnungen in das Holz eingebracht.


Erst die Schmutzarbeiten, danach wird gereinigt.

Erst die Schmutzarbeiten, danach wird gereinigt.

Planungen für den Druchbruch des Durchganges unter der Gleistrasse.

Planungen für den Druchbruch des Durchganges unter der Gleistrasse.


Begriffe: Bahnsteig | Eisenbahntrasse Bf. Mitte

23. Januar 2017

Viele Löcher

Neu geschaffener Platz für die beiden Aufzüge.

Neu geschaffener Platz für die beiden Aufzüge.

Unseren Bahnhof Mitte kann man zwar noch nicht mit einem Käse vergleichen, aber er kann trotzdem schon allerhand Löcheraufweisen.
So wurden in den vergangenen Tagen die Öffnungen für die vorderen und hinteren Abgänge eingebracht. Ebenso erhielt der Bahnhof Löcher für die später zu verbauenden Aufzüge.

Und damit nicht genug: Wir wollen den Durchgang von der Weißeritzstraße zur Könneritzstraße ebenfalls nachbilden.


Die Aussparungen für die Abgänge im hinteren Bereich.

Die Aussparungen für die Abgänge im hinteren Bereich.

Der neue Durchgang zur Könneritzstraße.

Der neue Durchgang zur Könneritzstraße.


Begriffe: Bahnsteig | Eisenbahntrasse Bf. Mitte

30. Januar 2017

Am Bahnsteig

Der Zug steht am Rohbau der neuen Bahnsteigkanten.

Der Zug steht am Rohbau der neuen Bahnsteigkanten.

Auf der oberen Ebene wurde in den vergangenen Tagen an den künftigen Bahnsteigen gearbeitet.
Die Höhe wurde so angepasst, dass ein sicheres Ein- und Austeigen gewährleistet werden kann.


Begriffe: Bahnsteig | Eisenbahntrasse Bf. Mitte

13. Februar 2017

Oben am Bahnsteig

An den Bahnsteigen wurde weiter gebaut.

An den Bahnsteigen wurde weiter gebaut.

Am Bahnhof Mitte wurde der künftige Bahnsteige mit kleinen Leisten quer verstrebt.
Gleichzeitig begannen die Arbeiten an den Bahnsteigen 3 und 4.


Begriffe: Bahnsteig | Eisenbahntrasse Bf. Mitte

20. Februar 2017

Nacharbeiten

Kleine Arbeiten am Treppenabgang

Kleine Arbeiten am Treppenabgang

Einige Treppenabgänge waren im unteren Drittel recht schmal ausgefallen. Hier half feinfühliges Arbeiten bei der Anpassung.


Begriffe: Bahnsteig | Eisenbahntrasse Bf. Mitte

27. Februar 2017

Viele Treppenstufen

Meist gibt es für Modellbauer keine passenden Bauteile. Und warum sollte das bei uns anders sein?
Daher mussten für die ersten beiden Treppenabgänge viele kleine Stufen zurecht gesägt werden. Diese wurden dann zu immer länger werdenden Treppen zusammengeklebt.


Viele einzelne Stufen führen später hinauf und hinab.

Viele einzelne Stufen führen später hinauf und hinab.

Bauteile für die Treppen des hinteren Abganges.

Bauteile für die Treppen des hinteren Abganges.

Die erste Treppe wurde probeweise eingesetzt.

Die erste Treppe wurde probeweise eingesetzt.

Hier geht es später zu den S-Bahn Gleisen hoch.

Hier geht es später zu den S-Bahn Gleisen hoch.


Begriffe: Bahnsteig | Eisenbahntrasse Bf. Mitte

15. Mai 2017

Baustelle Bahnhof Mitte

Bauplanung am Bahnhof Mitte

Bauplanung am Bahnhof Mitte

Am Bahnhof Mitte wurde geplant und bei einem Vor-Ort-Termin das Metermaß mitgenommen. Natürlich war auch der Fotoapparat mit unterwegs.
Alle wichtigen (und unwichtigen) Detail wurden fotografiert, vermessen und dessen Position auf einer Skizze eingezeichnet.

Später entstand aus der Skizze ein weiterer maßstabsgerechter Bauplan für unsere Großbaustelle.

Übrigens: Man munkelt, BER würde eher fertig gestellt...



Begriffe: Bahnsteig | Eisenbahntrasse Bf. Mitte

Ursprungsbeitrag aufrufen:

« 15.05.2017: Baustelle Bahnhof Mitte
 


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2017


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 5 und 15 :  








 

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg. webdesign.mp-gruppe.eu

Bilderanzeige

Text