Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

Herzlich willkommen beim Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

Neue Busmodelle
Wir haben wieder neue Busmodelle in unserem Onlineshop aufgenommen:
- MAN Lion's City 18 '18 der OVPS
- MAN Lion's City G 08 Taeter Tours
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Die Termine für die im Jahr 2020 geplanten Ausstellungen sind ab Januar verfügbar.

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Eine Fahrt durch Dresden
Straßenbahnen und Busse fahren durch das kleine Dresden.

(vom 24.12.2012)

18. Weihnachtsausstellung, Teil 2
Fast 700 Besucher kamen am vergangenen Wochenende zu unserer letzten Ausstellung in diesem Jahr.

(vom 17.12.2012)

18. Weihnachtsausstellung, Teil 1
Am vergangenen Wochenende luden wir zur Weihnachtsausstellung in unsere Vereinsräume auf der Hamburger Straße ein.

(vom 10.12.2012)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2019 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte unserer Ausstellungen

17. Dezember 2012

18. Weihnachtsausstellung, Teil 2

Am Sonntag war der Tag mit den meisten Besuchern.

Am Sonntag war der Tag mit den meisten Besuchern.

Die letzte Ausstellung im Jahr 2012 fand am vergangenen Wochenende statt. Da das Wetter nun nicht mehr mit Schneereichtum aufwarten konnte, warteten bereits vor 10:00 Uhr die ersten Besucher auf Einlass in unsere Räume.

Oft wurden Fotoapparate und Kameras gezückt und allerhand Bilder und Videos entstanden.

Wir waren ebenfalls fasziniert: Es bestaunten fast 700 große und kleine Besucher den faszinierten Betrieb von Straßenbahnen, Bussen und Eisenbahnen.

Um zehn Uhr stehen die ersten Besucher vor der Tür

Um zehn Uhr stehen die ersten Besucher vor der Tür

Zusehends füllte sich unser Ausstellungsraum.

Zusehends füllte sich unser Ausstellungsraum.

Fasziniert wird der Betrieb der Bahnen beobachtet.

Fasziniert wird der Betrieb der Bahnen beobachtet.

Der Straßenbahnverkehr durch die Perspektive einer Linse.

Der Straßenbahnverkehr durch die Perspektive einer Linse.


Der Fahrbetrieb am Wochenende

Wenn alles rollt, dann macht es einen Heidenspaß, die beiden Anlagenteile zu bedienen. Dabei müssen natürlich alle möglichen Begegnungen und Kreuzungen von Bahnen und Bussen beachtet werden.

Ein Bus des Herstellers Solaris an der Endhaltestelle in Weixdorf

Ein Bus des Herstellers Solaris an der Endhaltestelle in Weixdorf

Der Große Hecht wartet in Klotzsche aus die Weiterfahrt.

Der Große Hecht wartet in Klotzsche aus die Weiterfahrt.

Aus dem obersten Stockwerk auf die Könneritzstraße fotografiert.

Aus dem obersten Stockwerk auf die Könneritzstraße fotografiert.

Blick auf die Bahntrasse am Bahnhof Mitte.

Blick auf die Bahntrasse am Bahnhof Mitte.

Am Abzweig nach Hellerau steht der Großraumwagen in der Haltestelle

Am Abzweig nach Hellerau steht der Großraumwagen in der Haltestelle

Der Schienenschleifwagen am Albertplatz.

Der Schienenschleifwagen am Albertplatz.

Die Endhaltestelle am Riegelplatz in Kaditz.

Die Endhaltestelle am Riegelplatz in Kaditz.

Für Übungsfahrten ist die Fahrschule unterwegs.

Für Übungsfahrten ist die Fahrschule unterwegs.


Wenn es dunkel wird

Für große Begeisterung sorgte an diesem Wochenende unser Nachtmodus. Dazu haben wir in der Vergangenheit zur weißen Beleuchung zwei blaue Neonröhren angebracht. So erscheint das kleine Dresden in einer klaren Vollmondnacht. Dabei waren vor allem die beleuchteten Straßen- und Schienenfahrzeuge die Glanzlichter im Fahrbetrieb.

Ein Schienenschleifwagen auf vom Typ Tatra T4D am Bahnhof Mitte.

Ein Schienenschleifwagen auf vom Typ Tatra T4D am Bahnhof Mitte.

Wie bei Vollmond: Die Beleuchtung für den Nachtbetrieb

Wie bei Vollmond: Die Beleuchtung für den Nachtbetrieb


Der Weihnachtsmann war unterwegs

Auch an diesen Wochenende war der Weihnachtsmann unterwegs. Musste er am Samstag in Kleinzschachwitz eine Fahrkarte kaufen, so stand er am Sonntag wohl vor verschlossenen Türen einer ehemaligen Drogeriekette.

Auch der Weihnachtsmann braucht eine Fahrkarte.

Auch der Weihnachtsmann braucht eine Fahrkarte.

Der stand der Weihnachtsmann wohl vor verschlossenen Türen.

Der stand der Weihnachtsmann wohl vor verschlossenen Türen.


Begriffe: Weihnachtsmann

Upps... Kleine Pannen und mittlere Katastrophen

Wenn beide zeitgleich abfahren, dann geht es nicht gut.

Wenn beide zeitgleich abfahren, dann geht es nicht gut.

Einmal kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Eine Bahn fährt auf die vorstehende auf. Manchmal kam es auch vor, dass eine Weiche vergessen wurde und es so zu einem folgenschweren Unfall kam.

Am Bahnhof Mitte geht es manchmal turbulent zu...

Am Bahnhof Mitte geht es manchmal turbulent zu...

Gleich mit drei Zügen auf einen Streich!

Gleich mit drei Zügen auf einen Streich!

Ob da vielleicht der Busfahrer eingeschlafen ist?

Ob da vielleicht der Busfahrer eingeschlafen ist?

Wo ist der Rest des Zuges? Weiter gefahren!

Wo ist der Rest des Zuges? Weiter gefahren!


Begriffe: Upps

Weitere Ausstellungsberichte:

« 10.12.2012: 18. Weihnachtsausstellung, Teil 1
 

 24.03.2013: Ausstellung im Frühjahr »


Zurück zu: Ausstellungsberichte aus dem Jahr 2012


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 13 und 10 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text