Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

Immer gut in Fahrt: Schienenschleifwagen in Mickten.

Berichte, die zu einem bestimmten Begriff hinterlegt sind.

Modelle im Verkauf

Dresdner Bank Bus
Neu eingetroffen: der Dresdner-Bank-Bus. beschildert ist das Fahrzeug 451 010 als Linie 83 nach Graupa
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : 25. Weihnachtsausstellung
vom 28. - 29. November 2020

Weihnachten steht vor der Tür, ganz klar, damit ist auch Modell(straßen)bahnzeit. Deshalb laden wir euch am ersten und dritten Adventswochenende zur traditionellen Weihnachtsausstellung in unsere Vereinsräume ein.

Mehr dazu...

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2020 finden immer donnerstags statt.
 

Wagenhalle

21. Januar 2013

Sanierung Straßenbahnhof Mickten

Ein erheblicher Teil des Straßenbahnhofes wurde abgetragen.

Ein erheblicher Teil des Straßenbahnhofes wurde abgetragen.

Wir haben uns in diesem Jahr vorgenommen, mit der Sanierung des Segmentes "Straßenbahnhof Mickten" zu beginnen.

Der Untergrund ist mit den Jahren, durch Ausstellungen und Umbau, stark in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die gesamte Elektrik ist nur noch soweit vorhanden, als sie für den Fahrbetrieb notwendig ist. Ein Ein- und Ausrücken aus dem Straßenbahnhof ist nicht möglich.

Nun wurde mit der Sanierung der alten Bushalle begonnen. nach der Entkernung wurden die Fassadenteile mit Holzleisten stabilisiert. Gleichzeitig wurde Platz geschaffen, um später Busmodelle in die Halle ein- und ausrücken zu lassen.
Zum Abschluss der Woche erhielt die Fassade einen deutlich dunkleren Farbton, welcher dem Original näher kommt.

Das alte Segment wird erst ausgewechselt, wenn der neue Straßenbahnhof fertig ist. Bis dahin werden die Bahnen also noch über die alten Gleise fahren.


In der Werkstatt wurde das Gebäude komplett entkernt.

In der Werkstatt wurde das Gebäude komplett entkernt.

Der Platzbedarf für die Wendeschleife wurde experimentell bestimmt.

Der Platzbedarf für die Wendeschleife wurde experimentell bestimmt.

Die ersten Verstrebungen wurden verklebt und festgeklammert.

Die ersten Verstrebungen wurden verklebt und festgeklammert.

Für das Dach mussten allerhand Holzleistchen gesägt werden.

Für das Dach mussten allerhand Holzleistchen gesägt werden.

Auf dieser Konstruktion wird später das Dach der Wagenhalle ruhen.

Auf dieser Konstruktion wird später das Dach der Wagenhalle ruhen.

Mit neuem Anstrich versehen steht die Halle am ursprünglichen Platz.

Mit neuem Anstrich versehen steht die Halle am ursprünglichen Platz.


Begriffe: Hausbau | Sanierung Straßenbahnhof Mickten

28. Januar 2013

Eine bröcklige Fassade

In der vergangenen Woche wurde ebenfalls an der Bushalle des Straßenbahnhofes Mickten weiter gebaut. Die graue Fassadenfarbe erhielt noch eine Aufhellung, die dem Original wesentlich näher kommt.

Nachdem der Versuch, die Beschriftung über der Einfahrt der Wagenhalle anzubringen misslang, wurde diese kurzerhand mit einem Stift auf Strukturplatten gezeichnet. Eine Schicht aus Klarlack schützt diese nun vor dem Abgreifen.
Anhand von verschiedenen Fotos wurde der abgeblätterte Putz auf der Seite der Lommatzscher Straße nachgebildet.


Die neu gestaltete Einfahrt in die Bushalle

Die neu gestaltete Einfahrt in die Bushalle

Die Fassade zeigt nun den Zustand der letzten Betriebsjahre.

Die Fassade zeigt nun den Zustand der letzten Betriebsjahre.


Begriffe: Hausbau | Sanierung Straßenbahnhof Mickten

04. Februar 2013

Die neue alte Werkstatthalle.

Die alten Hallen werden auf "abgenutzt" neu gebaut.

Die alten Hallen werden auf "abgenutzt" neu gebaut.

Der Umbau des Straßenbahnhofes Mickten schreitet immer weiter fort. Die Überlegung, die alten Hallenfassaden für den Neubau zu verwenden, stellte sich richtig heraus. Überarbeitet, mit Farbe versehen und durch hölzerne Verstrebungen verstärkt, erstrahlt die Wagenhalle im neuen, auf alt getrimmten, Glanz.

Die vielen Fensterrahmen wollten wir ursprünglich aus Messing ätzen lassen. Doch nach einem Probedruck auf Folie entschieden wir anders: Die Fensterrahmen werden "nur" auf Folie gedruckt.

Die Hallenfront ist inzwischen so gut wie fertig. Türen und Tore sind eingesetzt. Ein Hallentor bleibt offen. Immerhin sollen auf dem neuen Segment einmal die Busse rein- und rausfahren.


Schneiden, Kleben und Patinieren. Die Hallen erhalten ein neues Gewand.

Schneiden, Kleben und Patinieren. Die Hallen erhalten ein neues Gewand.

Gegen Langeweile gibt es beste Unterhaltung aus erster Hand.

Gegen Langeweile gibt es beste Unterhaltung aus erster Hand.

Das Werkstattgebäude hat den Weg zu den Hallen gefunden.

Das Werkstattgebäude hat den Weg zu den Hallen gefunden.

Damit es nicht mehr zu sehr zieht, wurden die Glaser bestellt.

Damit es nicht mehr zu sehr zieht, wurden die Glaser bestellt.

Die spätere Ein- und Ausfahrt für die Busmodelle.

Die spätere Ein- und Ausfahrt für die Busmodelle.

Die spätere Ein- und Ausfahrt für die Busmodelle.

Die spätere Ein- und Ausfahrt für die Busmodelle.


Begriffe: Hausbau | Sanierung Straßenbahnhof Mickten

18. Februar 2013

Licht an!

Die Wagenhalle mit den verschiedenen Werkstattgebäuden.

Die Wagenhalle mit den verschiedenen Werkstattgebäuden.

Wenn das große Licht ausgeht, dann muss das kleine Licht angeschaltet werden.
Doch vorher mussten verschiedene Möglichkeiten der Hallenbeleuchtung für den Straßenbahnhof Mickten ausprobiert werden. Fündig wurden wir bei einer Anordnung von hellen LEDs.

Aber auch von den Bauarbeiten an den verschiedenen Gebäuden gibt es Baufortschritte zu berichten. So erhielt die Wagenhalle die große Dachfensterfläche. Dazu wurden in aufwendiger Arbeit kleine T-Profile für die Fenstereinfassungen aufgeklebt.

Bevor nun das Dach aufgebracht werden kann, muss die Innenbeleuchtung vollendet werden. Die Zeit bis dahin wird natürlich für die Sanierung weiterer Gebäude genutzt. So wurde der Werkstattkomplex zwischen der Straßenbahn- und Wagenhalle entkernt und von alten, nicht mehr benötigten, Lasten befreit.
Im Anschluss wurden Leisten zum Stabilisieren des Gebäudes eingeklebt und die Fassade neu gestrichen. Die alten Betonfensterrahmen blieben erhalten und wurden neu hinterklebt. Bei den übrigen Fenstern wurden die Rahmen, wie schon öfter praktiziert, auf Folie gedruckt und eingeklebt.

In schon fast nebenbei entstand das Haltestellenhäuschen, welches in der Lommatzscher Straße steht, neu.


Die ersten großen Dachfensterflächen wurden fertig gestellt.

Die ersten großen Dachfensterflächen wurden fertig gestellt.

Der erste Lichttest für die Dunkelheit. Es ist ausreichend hell.

Der erste Lichttest für die Dunkelheit. Es ist ausreichend hell.

Das neue Wartehäuschen in der Lommatzscher Straße

Das neue Wartehäuschen in der Lommatzscher Straße

Die sanierten Rückwände des nächsten Gebäudekomplexes.

Die sanierten Rückwände des nächsten Gebäudekomplexes.

Der zweite Gebäudekomplex hat einen neuen Anstrich erhalten.

Der zweite Gebäudekomplex hat einen neuen Anstrich erhalten.

Eine Luftaufnahme der bereits bearbeiteten Gebäude.

Eine Luftaufnahme der bereits bearbeiteten Gebäude.


Begriffe: Hausbau | Hausbeleuchtung | Licht im Modell | Sanierung Straßenbahnhof Mickten

25. Februar 2013

Ein neues Dach

Schwere Hilfestellung für die Klebearbeiten am Dach

Schwere Hilfestellung für die Klebearbeiten am Dach

Derweil schreiten die Sanierungsarbeiten am Straßenbahnhof Mickten immer weiter voran. Der Gebäudekomplex zwischen den beiden Hallen erhielt die typischen Dachfenster. Auch hier wurde die restliche Dachfläche nicht einfach geschwärzt, sondern vorher mit Dachbahnen aus Klebeband gedeckt.

Mit der Sanierung der Straßenbahnwagenhalle werden wir aber erst nach der Ausstellung im März beginnen.


Auf alten Fotos zeigte sich, dass diese Tür rot gestrichen war.

Auf alten Fotos zeigte sich, dass diese Tür rot gestrichen war.

Der Anbau der Werkstatt hat auch neue Fensterrahmen bekommen.

Der Anbau der Werkstatt hat auch neue Fensterrahmen bekommen.

Noch ist die Waschhalle leer, doch das könnte sich bald ändern.

Noch ist die Waschhalle leer, doch das könnte sich bald ändern.

Die bereits sanierten Gebäude aus der Vogelperspektive.

Die bereits sanierten Gebäude aus der Vogelperspektive.


Begriffe: Hausbau | Sanierung Straßenbahnhof Mickten

04. März 2013

Bald wird es hell

Die Lichtreihen für die Bushalle sind fertig. Nur das Dach muss noch drauf.

Die Lichtreihen für die Bushalle sind fertig. Nur das Dach muss noch drauf.

Die Beleuchtung für die große Werkstatt- und Abstellhalle am Straßenbahnhof Mickten ist auch fertig und wird später für eine ausreichende Helligkeit sorgen.


Begriffe: Hausbau | Hausbeleuchtung | Licht im Modell | Sanierung Straßenbahnhof Mickten

11. März 2013

Ein Dach für die Wagenhalle

Die Rückseite der neuen Gebäude und die Franz-Lehmann-Straße

Die Rückseite der neuen Gebäude und die Franz-Lehmann-Straße

Der erste Gebäudekomplex vom Straßenbahnhof Mickten ist fertig gestellt. Nachdem in der letzten Woche die Beleuchtung der Wagenhalle eingebaut wurde, konnte das Dach gedeckt werden.
Das Haltestellenhäuschen wurde im gleichen Atemzug mit der noch fehlenden Rückwand ausgerüstet.


Das Tor ist auf, sodass der Bus rausfahren kann.

Das Tor ist auf, sodass der Bus rausfahren kann.

Der Haltestellenunterstand hat nun auch eine Rückwand bekommen

Der Haltestellenunterstand hat nun auch eine Rückwand bekommen

Neues Dach und neuer Putz an der Waschhalle

Neues Dach und neuer Putz an der Waschhalle

Die alte (neue) Wagenhalle aus der Vogelperspektive.

Die alte (neue) Wagenhalle aus der Vogelperspektive.


Begriffe: Hausbau | Sanierung Straßenbahnhof Mickten

Ursprungsbeitrag aufrufen:

« 16.08.2010: Neue Wege und lange Leitungen
 


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2010


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 7 und 8 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text