Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

232 607 "Wir lieben Dresden"
Das Fahrzeug 232 607 mit der Werbung für den Sender "Radio Dresden" ist erhältlich.
Wir haben den Preis gesenkt.
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : 28. Weihnachtsausstellung
vom 02. - 03. Dezember 2023

Weihnachten steht vor der Tür, ganz klar, damit ist auch Modell(straßen)bahnzeit. Deshalb laden wir euch am ersten und dritten Adventswochenende zur traditionellen Weihnachtsausstellung in unsere Vereinsräume ein.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Die Bahnen fahren
In den letzten Tagen ließen wir die kleinen Bahnen schon einmal ihre Runden drehen, damit am Wochenende der Ausstellungsbetrieb reibungslos vonstatten geht.

(vom 21.09.2023)

Ein neuer Bus fährt
Nach vielen Jahre Funkstille, rollt nun erstmals wieder ein neuer Bus auf unseren Straßen.

(vom 14.09.2023)

Die Fußbodenleger
Damit sich die Bewohner unserer Gebäude wohlfühlen, scheuen wir keine Kosten und Mühen: der Fußbodenleger war vor Ort und machte sich auch gleich ans Werk.

(vom 07.09.2023)

3. Tatra-Modellstraßenbahn-Treffen Prag
Am vergangenen Wochenende fand im Prager Straßenbahnmuseum das dritte Tatra-Modellstraßenbahntreffen statt.

(vom 31.08.2023)

Licht im Erich-Kästner-Museum
Mit dem Erich-Kästner-Museum stand nun ein weiteres Gebäude auf dem Lichttisch.

(vom 24.08.2023)

Eine neue Baustelle
Heimlich, still und leise wurden an der Bautzner Straße Fußwege, Grünflächen und Straßenbelag entfernt.

(vom 17.08.2023)

In der Dämmerung
So langsam bringen wir Licht in das Dunkel.

(vom 10.08.2023)

Ein neues Gebäude
Der Sommer ist nun vorbei und wir wenden uns wieder den wirklich wichtigen Dingen im Leben zu.

(vom 03.08.2023)

Straßenbahnen unterwegs
In den Ferien nutzte eine Kindergartengruppe evangelischen Kirchgemeinde Dresden Leubnitz-Neuostra die Zeit und schaute bei uns vorbei.

(vom 27.07.2023)

Die kleine Ausstellungsanlage
Das halbe Jahr ist vergangen und die Ausstellung in Prag Ende August ist nicht mehr weit weg.

(vom 06.07.2023)

23. Kirnitzschtalfest
Am vergangenen Wochenende waren wir mit unserer Ausstellungsanlage im Depot der Kirnitzschtalbahn zum 23.

(vom 29.06.2023)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2023 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

03. Juli 2009

6. Kleine Bahn ganz groß


 

Der Tag bricht an. Guten Morgen auf der Autobahn.

Der Tag bricht an. Guten Morgen auf der Autobahn.

Die "6. Kleine Bahn ganz groß" führte uns diesmal in das rund 330 Kilometer entfernte Nürnberg. Standesgemäß fuhren wir in diesem Jahr mit einem Linienbus zur Ausstellung.

Zu noch fast nachtschlafender Zeit wurde das Transportmittel auf der Hamburger Straße beladen. Nachdem alles gut gesichert war, konnte die Reise beginnen.

Nach langer Fahrt erreichten wir auch Nürnberg. Im Gegensatz dazu verlief der Aufbau recht flott.

Alles gut im Bus verstaut und fest verzurrt.

Alles gut im Bus verstaut und fest verzurrt.

Kurze Pause an einer Raststätte irgendwo in Deutschland

Kurze Pause an einer Raststätte irgendwo in Deutschland


Die großen Alten

Wir haben uns vor einem Wagen einfach mal so aufgestellt.

Wir haben uns vor einem Wagen einfach mal so aufgestellt.

Nicht nur kleine Bahnen konnten bei dieser Ausstellung bewundert werden. Vor den Toren waren allerhand große alte Fahrzeuge aufgestellt. Ebenso wurden mit ausgewählten Straßenbahnwagen Sonderfahrten durchgeführt.

Wagen 877 steht zur abendlichen Sonderfahrt bereit.

Wagen 877 steht zur abendlichen Sonderfahrt bereit.

Drei historische Busse stehen auf dem Betriebhof nebeneinander.

Drei historische Busse stehen auf dem Betriebhof nebeneinander.

And die Wand gestellt: Wagen 144

And die Wand gestellt: Wagen 144

Auch an diesem Tag fand eine Sonderfahrt mit historischen Wagen statt.

Auch an diesem Tag fand eine Sonderfahrt mit historischen Wagen statt.


Einblick in die Werkstatt

Am Abend verschwanden die alten Fahrzeuge in der Halle.

Am Abend verschwanden die alten Fahrzeuge in der Halle.

Ein GT6N auf dem Werkstattgleis

Ein GT6N auf dem Werkstattgleis

Ein Stadtbahnwagen mit Niederflurmittelteil.

Ein Stadtbahnwagen mit Niederflurmittelteil.

Vor den Toren...<br /> 

Vor den Toren...
 


Die kleinen Bahnen ganz groß

Ein Tatra Zweirichtungszug verschwindet gerade in der Brücke in Richtung Jahnstraße.

Ein Tatra Zweirichtungszug verschwindet gerade in der Brücke in Richtung Jahnstraße.

Ein kleines buntes Stelldichein vor dem Bahnhof Mitte.

Ein kleines buntes Stelldichein vor dem Bahnhof Mitte.

Ein ET57 Dreiwagenzug wartet in der Weißeritzstraße auf die Abfahrt

Ein ET57 Dreiwagenzug wartet in der Weißeritzstraße auf die Abfahrt

Die beiden T6A2 Züge stehen in der Kaditzer Gleisschleife nebeneinander

Die beiden T6A2 Züge stehen in der Kaditzer Gleisschleife nebeneinander

In der Könneritzstraße fährt gerade ein NGTD12DD vor.

In der Könneritzstraße fährt gerade ein NGTD12DD vor.


Upps ... Kleine Missgeschicke und mittlere Katastrophen

Da niemand vollkommen ist, kann es auch immer mal wieder zu Fahrfehlern kommen. meist entstehen Unfälle immer dann, wenn gerade gefilmt oder fotografiert wird.

Wollte der Fahrer abbiegen, entschied sich der Rest des Zuges dagegen.

Wollte der Fahrer abbiegen, entschied sich der Rest des Zuges dagegen.

Wenn das Gleis vorn voll ist, dann passt hinten keiner mehr vorbei.

Wenn das Gleis vorn voll ist, dann passt hinten keiner mehr vorbei.

Ein liegen gebliebenes Fahrzeug muss abgeschleppt werden. Dispatcher ist vor Ort.

Ein liegen gebliebenes Fahrzeug muss abgeschleppt werden. Dispatcher ist vor Ort.

Hier hatte sich irgendetwas beim Abbiegen verkeilt.

Hier hatte sich irgendetwas beim Abbiegen verkeilt.


Begriffe: Upps

Der Schreck am Abend

Auf der Autobahn platzte die Muffe am Hauptkühlschlauch. Ab in die Werkstatt.

Auf der Autobahn platzte die Muffe am Hauptkühlschlauch. Ab in die Werkstatt.

Auf der Rückfahrt nach Dresden ließ ein lauter Knall aus dem hinteren Bereich des Busses nichts Gutes ahnen. Beim Nachsehen zeigte sich der Schaden: Die Muffe am Hauptkühlschlauch war geplatzt. Somit hieß es dann erst einmal Warten - auf den MAN Reparaturservice.
In der Zwischenzeit schaute auch mal die Polizei vorbei, um sich zu erkundigen, was wir hier denn machen würden. Auf die saloppe Antwort wollten die Beamten dann auch wissen, ob denn der Bus überhaupt auf die Autobahn dürfte...

Nachdem der Reparaturdienst eintraf, stellte dieser fest, dass er keine Muffe dabeihabe, aber in der Werkstatt noch zu finden sein könnte. Glück gehabt!

So ging es dann am Abend weiter in Richtung Dresden. Morgens um 3:00 Uhr war dann alles ausgeladen.

Weitere Berichte:

« 08.06.2009: Nutzfahrzeug Classic in Gruna
 

 19.01.2010: Modell + Bahn in Görlitz 2010 »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2009


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 13 und 15 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text