Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

Neue Busmodelle
Wir haben wieder neue Busmodelle in unserem Onlineshop aufgenommen:
- MAN Lion's City 18 '18 der OVPS
- MAN Lion's City G 08 Taeter Tours
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : 24. Weihnachtsausstellung
vom 07. - 08. Dezember 2019

Weihnachten steht vor der Tür, ganz klar, damit ist auch Modell(straßen)bahnzeit. Deshalb laden wir euch wieder am zweiten und dritten Adventswochenende zur traditionellen Weihnachtsausstellung in unsere Vereinsräume ein.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Unter der Erde
Wir bieten auch bequeme Arbeitsplätze an: Die Bauarbeiten unter Tage konnten sogar im Liegen ausgeführt werden.

(vom 06.05.2019)

Bereit für den Abriss!
In der vorletzten Woche angekündigt und in der vergangenen Woche umgesetzt: Der Abriss am Bahnhof Mitte.

(vom 29.04.2019)

Bereit für den Abriss?
Wollen wir am Bahnhof Mitte weiterbauen, dann müssen wir erst einmal die Abrisskeule schwingen.

(vom 22.04.2019)

Baustelle Leipziger Straße
Der desolate Zustand der Leipziger Straße wurde nun in Angriff genommen.

(vom 15.04.2019)

Wir haben uns vorgenommen...
Herzlich willkommen Jahr 2019 - wir haben uns auch viel vorgenommen.

(vom 07.01.2019)

Am Straßenbahnhof Mickten
Heute gibt es ein Foto von der Haltestelle vor dem Straßenbahnhof Mickten.

(vom 23.04.2018)

Bahnhof Mitte aufgebaut.
In wenigen Tagen öffnen wir die Türen zu unserer Weihnachtsausstellung.

(vom 28.11.2016)

Ein kleiner Bus auf großer Fahrt
Der Citaro-Gelenkbus durfte in der letzten Woche viele Runden drehen.

(vom 25.07.2016)

Mickten steht wieder
Wir haben das neue Segment "Betriebshof Mickten" wieder aufgestellt und wollen die Zeit bis zum September nutzen und daran weiter bauen.

(vom 04.07.2016)

Abschnitt Straßenbauarbeiten
Wurde in den vergangenen Wochen recht hoch gebaut, wandten wir uns nun den bodenständigen Arbeiten zu und mühten uns im Straßenbau ab.

(vom 23.05.2016)

Ein fertiges Bauwerk
In den letzten Tagen wurde das Verwaltungsgebäude für das neue Segment Mickten fertig gestellt.

(vom 22.02.2016)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2019 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

16. August 2010

Neue Wege und lange Leitungen

Langsam nähern sich die Renovierungsarbeiten in den Vereinsräumen dem Ende.
Waren Lutz und Daniel mit den Herrichten des Flures und dem Streichen der Decken und Wände beschäftigt, brachte Martin einen Zwischenboden für die Lagerung der Miniaturhäuser an. Ebenfalls erfolgt der weitere Ausbau der Werkstatt.

Nach dem Streichen der Decke, konnten nun auch die letzen Leuchten im Flur angebracht werden.

Was lange währt wird gut. Nun haben wir in den Vereinsräumen endlich auch einen Wasser- und Abwasseranschluss. Der Abwasch muss nicht mehr mitgenommen und der Kaffee kann mit "eigenem" Wasser gekocht werden.

Begriffe: Umbau Vereinsräume

Gleisbauarbeiten an der Wallstraße

Neben den großen Arbeiten, gab es auch im Miniaturformat viel zu tun.

Die Überlegung, das Modul Kaditz/Riegelplatz zur Ausstellung im September nicht anzuschließen, sorgte für reichlich Diskussion.

Da demnächst ein Neubau anstelle Gleisschleife Wallstraße angedacht war, sollte erst mit diesem Segment der Riegelplatz mit Bus und Bahn erschlossen werden. Allerdings ließ sich bis jetzt noch kein Vorbild für die gewünschte Gleiskonstruktion mit Wendemöglichkeit finden.

Die Entscheidung fiel zu Gunsten des Riegelplatzes: Die Wallstraße erhält ein zweites Gleis, sodass ein durchgehender Verkehr in den Vereinsräumen besteht und die Wendemöglichkeit bei auswärtigen Ausstellungen bestehen bleibt.
Da ein Neubau der Gleisschleife Wallstraße absehbar ist, wurde das zweite Gleis nicht aufwändig als Rillengleis auf Pertinaxplatten ausgeführt, sondern lediglich als normales Flexgleis eingebaut.

Da während der nächsten Ausstellung auch Busse fahren sollen, musste eine neue Verbindung vom Bahnhof Mitte zur Gleisschleife Riegelplatz geschaffen werden. Dazu wurde in der Wallstraße ein Teil der alten Straßenverbindung entfernt.

Das Verlegen des Fahrdrahtes für den Busverkehr wird vor allem im Bereich des einfachen Flexgleises mit Schwierigkeiten verbunden sein. Fingerspitzengefühl war beim Verlegen der Gleise des Verbindungsstückes notwendig, da die Gleise zwischen der Wallstraße und dem Riegelplatz nicht parallel angeordnet sind.
Die S-Kurve darf nicht zu steil und die Gerade zwischen den beiden Kurven nicht zu kurz sein. Wird dies nicht beachtet, hebeln sich die Straßenbahnwagen aus und würden entgleisen - unangenehm gerade im Ausstellungsbetrieb.
Also haben Robert und Lutz fleißig getestet und mit verschiedenen Fahrzeugtypen ausprobiert.

Die Verbindung zwischen dem Riegelplatz und der Wallstraße entsteht.

Die Verbindung zwischen dem Riegelplatz und der Wallstraße entsteht.

Die Kurve muss für die Fahrzeuge angepasst werden.

Die Kurve muss für die Fahrzeuge angepasst werden.

Das zweite Gleis nach Kaditz wurde eingefügt

Das zweite Gleis nach Kaditz wurde eingefügt

Große Straßenschäden in der Wallstraße!

Große Straßenschäden in der Wallstraße!

Das Zwischenmodul und das Segment Wallstraße wurden angepasst.

Das Zwischenmodul und das Segment Wallstraße wurden angepasst.


Begriffe: Car System | Segment Wallstraße | Straßenbau

Neue Fahrleitung in Mickten

Das Segment Mickten erhielt in der Zwischenzeit zum größten Teile eine neue Fahrleitung und neue Halterungen. Auch wurden einige Masten gleich neu gesetzt.

Für das Ausrichten der Fahrleitung kommt, wie auch dem letzten Bild zu sehen, unser Hilfswagen zu Hilfe. Mit diesem kann der Verlauf geprüft werden, sodass später die Straßenbahnen nicht neben der Strippe stehen bleiben.

Das Segment Mickten erhält eine neue Fahrleitung.

Das Segment Mickten erhält eine neue Fahrleitung.

Schon viel mitgemacht: Der Hilfswagen für den Fahrleitungsbau.

Schon viel mitgemacht: Der Hilfswagen für den Fahrleitungsbau.


Begriffe: Sanierung Straßenbahnhof Mickten | Segment Mickten

Weitere Berichte:

« 10.08.2010: Es geht voran
 

 23.08.2010: Ordnung muss sein »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2010


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 11 und 8 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text