Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

Wieder in der Spur: NGTxDD
Die Firma Hödl legt nach langer Zeit die Fahrzeuge NGT6DD und NGT8DD wieder auf. Diese können bei uns schon vorbestellt werden.
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : Ausstellung im Herbst
vom 22. - 23. September 2018

Der Herbst beginnt, wir leiten die Modell(straßenbahn)saison ein.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Der Bus muss fahren
Immer wieder abgestellt: Der MAN-Gelenkbus.

(vom 27.06.2016)

Die Stoppstelle ausgewechselt
Da bis zur nächsten Ausstellung im Straßenbahnmuseum noch ein bisschen Zeit ist, wurde die Stoppstelle auf der Könneritzstraße ausgewechselt.

(vom 06.04.2015)

Fahrspuren für den Autoverkehr.
Tatarata! Nachdem schon in der vorangegangenen Woche der Gleisbau abgeschlossen werden konnte, haben wir nun auch der Einbau der Fahrspuren für den Autoverkehr beendet.

(vom 12.11.2012)

Ein Bus lernt das Fahren
In der vergangenen Woche wurde ein weiteres Busmodell fahrfähig hergerichtet.

(vom 29.10.2012)

Von Lampen, Licht und Leuchten
Da wir nun langsam wieder auf die dunkle Jahreszeit zusteuern, wird es Zeit mit Licht für Helligkeit zu sorgen.

(vom 23.07.2012)

Fahrgastunterstände für den Albertplatz
Sollte es einmal im Sommer sehr regenreich und die Sonne selbst in den Urlaub gefahren sein, dann müssen unsere Fahrgäste am Albertplatz nicht mehr länger im Nassen stehen.

(vom 16.07.2012)

Ein Platz für das Erich-Kästner-Museum
An unserer Großbaustelle Albertplatz erhielt das Erich-Kästner-Museum im Zuge der weiteren Baumaßnahmen nun den endgültigen Platz am Platze zugewiesen.

(vom 09.07.2012)

Gebohrt, gerahmt und gebrochen
Bohren, Rahmen und ein (ungewollter) Bruch thematisierten die vergangene Woche.

(vom 02.07.2012)

Über den Wolken
Hoch her ging es in den letzten Tagen in unseren Vereinsräumen: Beim Lichteinbau erreichten wir ungeahnte Höhen.

(vom 11.06.2012)

Neue Fahrleitung über den Gleisen
In der vergangenen Woche wurde rund um den Bahnhof Mitte die Fahrleitung erneuert.

(vom 21.05.2012)

Testfahrten am Bahnhof Mitte
Mit dem Abschluss der meisten Bauarbeiten am Bahnhof Mitte, konnten nun die ersten Fahrzeuge ihre Probefahrt absolvieren.

(vom 30.04.2012)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2018 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

23. Mai 2011

Straßenbauarbeiten

Die nächste Ausstellung steht vor der Tür. Damit in Erfurt zur "8. Kleine Bahn - ganz groß" die Busse fahren können, wurden in den letzten Wochen einige Stoppstellen angepasst. Als letzten Abschluss musste nun nur noch die Straßenfarbe aufgetragen werden.

Während dessen wurde auf der Königsbrücker Straße die Deckschicht erneuert. Nach dem Trocknen der Spachtelmasse konnte die Straße wieder glatt geschliffen werden.

Das Auftragen einer Lacksicht auf dem Stahldraht verhindert später ein Durchrosten an der Straßenoberfläche.

Auf der Königsbrücker Straße wurde ein Teil der Deckschicht erneuert

Auf der Königsbrücker Straße wurde ein Teil der Deckschicht erneuert

Nach dem Verschleifen konnte die Straßenfarbe aufgetragen werden

Nach dem Verschleifen konnte die Straßenfarbe aufgetragen werden


Begriffe: Car System | Straßenbau

Ausbesserung am Segmentübergang am Riegelplatz

Zur Osterausstellung zeigte sich, dass ein Bus am Übergang vom Riegelplatz zum Bahnhof Mitte ab und an die Spurführung verlor und gegen die Straßenbahn prallte. Hier war die Ursache schnell gefunden. Am Segmentübergang, als auch auf dem Zwischensegment war der Straßenbelag am Fahrdraht zu hoch.

Während am Zwischensegment lediglich abgeschliffen werden musste, konnte die Baustelle genutzt werden, um am Segment Riegelplatz die fehlenden Kanthölzer einzubauen.

Nun ist auch hier eine sichere Spurführung gewährleistet.

Der Übergang an der Segmentkante wurde abgebrochen

Der Übergang an der Segmentkante wurde abgebrochen

Entgleisungsfreie Probefahrt am Segmentübergang.

Entgleisungsfreie Probefahrt am Segmentübergang.


Begriffe: Car System | Straßenbau

Abbruch am Übergang nach Kleinzschachwitz

Während der letzten Ausstellung konnte kein Bus mehr bis nach Kleinzschachwitz fahren. Der Grund dafür lag am Straßenübergang von Hellerau in Richtung Werkstatt und Kleinzschachwitz. Die Busse entgleisten und fuhren gegen einen Fahrleitungsmast. Somit wurde kurzerhand der Übergang erneuert

Nach dem Abriss der alten Straße wurde der Übergang erst einmal ordentlich von allen Überresten gesäubert. Im Anschluss konnten die neuen Kanthölzchen angeklebt werden.

Mit dem Verlegen des Straßenuntergrundes wurde der Fahrdraht für die Fahrzeuge aufgeklebt. Um das Rosten zu verhindern, erhielt dieser Schutzlackierung. Nach dem Verspachteln und Verschleifen der Oberfäche konnte die Straßenfarbe aufgetragen werden.

Die Straße an der Abfahrt nach Kleinzschachwitz wurde abgerissen.

Die Straße an der Abfahrt nach Kleinzschachwitz wurde abgerissen.

Vor dem Neubau wurde natürlich ordentlich aufgeräumt.

Vor dem Neubau wurde natürlich ordentlich aufgeräumt.

Auf den neuen Untergrund wurden der Stahldraht aufgeklebt.

Auf den neuen Untergrund wurden der Stahldraht aufgeklebt.

Der neue Streckenübergang nach Kleinzschachwitz und in die Werkstatt.

Der neue Streckenübergang nach Kleinzschachwitz und in die Werkstatt.


Begriffe: Car System | Straßenbau

Weitere Berichte:

« 16.05.2011: Kleben, Spachteln, Lackieren
 

 30.05.2011: 8. Kleine Bahn ganz groß »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2011


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 9 und 15 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text