Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Neues Busmodell

MAN Lion's City 12
Neu eingetroffen: Das Fahrzeug 455 012 als Linie 81 nach Wilschdorf
Mehr dazu...

Modelle im Verkauf

Dresdner Bank Bus
Der Dresdner-Bank-Bus - beschildert ist das Fahrzeug 451 010 als Linie 83 nach Graupa
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : 25. Weihnachtsausstellung
vom 28. - 29. November 2020

Fällt auf Grund der neuen Corona-Schutz-Verordnung aus!

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Bereit für den Abriss?
Wollen wir am Bahnhof Mitte weiterbauen, dann müssen wir erst einmal die Abrisskeule schwingen.

(vom 22.04.2019)

Mehr Bäume am Albertplatz
Wir tun etwas für saubere Luft in unserer Stadt.

(vom 04.12.2017)

Unsere Baustellen
In den letzten Wochen wurde an unseren Baustellen gewerkelt.

(vom 20.11.2017)

Bahnhof Mitte aufgebaut.
In wenigen Tagen öffnen wir die Türen zu unserer Weihnachtsausstellung.

(vom 28.11.2016)

An der Eisenbahn
Es wurden viele Gleise verlegt, allerhand Reifen auf Felgen aufgezogen und dann fehlte etwas Wichtiges.

(vom 21.11.2016)

Fußballfans unterwegs
Kaum waren die Wände im langen Tunnel unter der Eisenbahntrasse fertig gestaltet, fanden sich Narrenhände und verunzierten die kahlen Betonwände.

(vom 14.11.2016)

Straßenbauarbeiten
Während am Bahnhof Mitte die Straße fertig gestellt wurde, begannen an der Wallstraße die Abrissarbeiten.

(vom 07.11.2016)

Der Schilderwald
Der Schilderwald am Albertplatz wächst und gedeiht prächtig.

(vom 19.09.2016)

Der Schilderwald
Der Schilderwald am Albertplatz wächst und gedeiht prächtig.

(vom 19.09.2016)

Der Bus muss fahren
Immer wieder abgestellt: Der MAN-Gelenkbus.

(vom 27.06.2016)

Baustelle Weißeritzstraße
Noch nicht alles ausgepackt und schon wird wieder gegraben: Auf der Weißeritzstraße haben wir eine neue "Schnell-" Baustelle eingerichtet.

(vom 13.06.2016)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2020 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

19. September 2011

Ausflug nach Hamburg

Neben den Bauarbeiten in der vergangenen Woche im Verein, fuhren wir am letzten Wochenende nach Hamburg, um dem Miniatur-Wunderland in der Speicherstadt einen Besuch abzustatten. Nach den Berichten im Internet und Videos in den Fernsehberichten war vor allem der Flughafen von großen Interesse.

Seit unserem letzten Besuch im April 2007 hat sich vieles verändert. So wurden in der Zwischenzeit, neben dem Flughafen, der Schweizer Abschnitt fertig gestellt.

Mit dem Auto ging es recht flott nach Hamburg.

Mit dem Auto ging es recht flott nach Hamburg.

Ankunft auf dem Parkplatz in der Speicherstadt

Ankunft auf dem Parkplatz in der Speicherstadt


Am Flughafen Knuffingen

Wir hatten die Tickets bereits im Vorfeld gebucht, sodass wir pünktlich um 9:30 Uhr ohne anzustehen in die Ausstellung hinein kamen. Als erstes ging es natürlich zum Flughafen Knuffingen. Da um diese Uhrzeit noch nicht viele Besucher da waren, konnten wir ungehindert den startenden und landenden Flugzeugen zusehen.

Die Fahrzeuge, Flugzeuge, die Beleuchtung und Geräuschkulisse - alles ist in Bewegung und die Zeit verfliegt fast unbemerkt.

Einen interessanten und lustigen Hingucker stellt der Hummelexpress dar. Angekündigt durch ein tiefes Summen landet flügelschwingend eine überdimensionierte Hummel mit Fluggästen auf dem Rücken.

Fast alle Gates des Flughafens sind belegt.

Fast alle Gates des Flughafens sind belegt.

Der A380 der Thai Airlines beim Boarding

Der A380 der Thai Airlines beim Boarding

Nach dem Enteisen geht es dann wieder auf die Rollbahn

Nach dem Enteisen geht es dann wieder auf die Rollbahn

Ein großer Feuerwehreinsatz auf dem Übungsgelände.

Ein großer Feuerwehreinsatz auf dem Übungsgelände.

Am Frachtterminal ist gerade nicht viel los.

Am Frachtterminal ist gerade nicht viel los.

Die Hummel auf dem Weg zum Flughafen

Die Hummel auf dem Weg zum Flughafen

Das Tanklager und die Start- und Landebahn im Hintergrund

Das Tanklager und die Start- und Landebahn im Hintergrund

Volle Beleuchtung: Die Start- und Landebahn bei Nacht.

Volle Beleuchtung: Die Start- und Landebahn bei Nacht.


In Skandinavien

Ist es im Übrigen MiWuLa recht sommerlich, so liegt im skandinavischen Kiruna fast das gesamte Jahr über Schnee. In diesem Örtchen lohnt sich das genaue Hinsehen auf jeden Fall. Viele meist lustige Situationen wurden in das Geschehen eingebaut.

Der Bahnhof von Kiruna im Sonnenuntergang

Der Bahnhof von Kiruna im Sonnenuntergang

Wenn der Motor nicht mehr will, müssen die Pferde ran...

Wenn der Motor nicht mehr will, müssen die Pferde ran...

Das Bahnhofsgebäude im verschneiten Kiruna

Das Bahnhofsgebäude im verschneiten Kiruna

Beim Schnee schippen auf dem Dach selbst verschütt' gegangen.

Beim Schnee schippen auf dem Dach selbst verschütt' gegangen.

Der eingeschneite Bus muss unbedingt auf Chip gebannt werden

Der eingeschneite Bus muss unbedingt auf Chip gebannt werden

Bei Nacht glitzert der Schnee wie im Original.

Bei Nacht glitzert der Schnee wie im Original.


Die Schweiz

Bei unserem letzten Besuch war der schweizer Abschnitt noch eine Baustelle. Diesmal konnten wir das vollbrachte Werk bewundern. Dabei kamen uns einige Ideen, die wir in unser Kleines Dresden einbauen werden.

Großer Bahnhof für ein kleines Land

Großer Bahnhof für ein kleines Land

Und schon beginnt von Osten her die Dämmerung

Und schon beginnt von Osten her die Dämmerung


Und sonst noch...

Das Miniatur-Wunderland bietet natürlich noch viele weitere Landschaften. Doch alle hier vorzustellen, würde den Rahmen sprengen.

Fuhren vor vier Jahren noch Kölner DÜWAG Straßenbahnen im Hamburger Abschnitt, so verkehrten diesmal alte Hamburger Wagen - auch wenn es nur zwei Züge waren.

Nun fahren auch alte Hamburger Straßenbahnen in Hamburg

Nun fahren auch alte Hamburger Straßenbahnen in Hamburg

Bei Nacht besonders sehenswert: Las Vegas mit seinen Casinos

Bei Nacht besonders sehenswert: Las Vegas mit seinen Casinos


Hinter den Kulissen

Ein Blick in die Werkstätten offenbarte Unglaubliches: Solche Räume können wirklich ordentlich und sauber sein.

Ah ja! Es ist ja schon fast wieder Weihnachten.

Ah ja! Es ist ja schon fast wieder Weihnachten.

So muss eine Werkstatt aussehen: Ordentlich und sauber!

So muss eine Werkstatt aussehen: Ordentlich und sauber!

Ein Suchspiel: Was wurde unter dem Tisch versteckt?

Ein Suchspiel: Was wurde unter dem Tisch versteckt?

Wie lange das Kätzchen wohl schon schläft?

Wie lange das Kätzchen wohl schon schläft?


Upps... Kleine Missgeschicke

Es erleichtert zu wissen, dass es nicht nur bei uns immer mal wieder zu Missgeschicken kommt. Auch wenn im MiWuLa der Computer an der Steuerung sitzt, so kam es ab und an zu kleineren Unfällen.

Ein "Upps" der anderen Art bahnte sich auf dem Rückweg von der Speicherstadt nach Harburg an: Alle uns angezeigten Ausfahrten von der Autobahn waren gesperrt oder unerreichbar. Erst die dritte Abfahrt passte dann...

Das Flugzeug wollte eindeutig in die falsche Parkposition

Das Flugzeug wollte eindeutig in die falsche Parkposition

Da muss wohl demnächst die Frontscheibe ausgetauscht werden

Da muss wohl demnächst die Frontscheibe ausgetauscht werden

Schwere Sturmschäden an der Hamburger Signaltechnik

Schwere Sturmschäden an der Hamburger Signaltechnik

Upps, wenn die Autobahnausfahrt schon wieder unerreichbar ist...

Upps, wenn die Autobahnausfahrt schon wieder unerreichbar ist...


Eine Hafenrundfahrt der anderen Art

Da wir am Wochenende mit einer Gruppenkarte in Hamburg unterwegs waren, entschlossen wir uns zu einer Hafenrundfahrt der anderen Art.

Mit der Fährlinie 62 ging es von den Landungsbrücken nach Finkenwerder und wieder zurück. Neben der vor Anker liegenden AIDAblu schipperte auch ein doch schon etwas größeres Containerschiff in Richtung Nordsee.

Ungewohnt für uns waren auch die Linienanzeigen an und die Haltestellenansage in den Schiffen.

Mit der Fähre ging es diesmal durch die Hafenanlage.

Mit der Fähre ging es diesmal durch die Hafenanlage.

Das Kreuzfahrtschiff AIDAblu lag auch vor Anker.

Das Kreuzfahrtschiff AIDAblu lag auch vor Anker.

Ein Fahrgast ohne gültigem Fahrausweis - konnte zumindest keinen vorweisen.

Ein Fahrgast ohne gültigem Fahrausweis - konnte zumindest keinen vorweisen.

Solche Containerschiffe haben doch recht gewaltige Ausmaße.

Solche Containerschiffe haben doch recht gewaltige Ausmaße.

Die Fähre der Linie 64 war recht flott unterwegs

Die Fähre der Linie 64 war recht flott unterwegs

Nach Finkenwerder ging es wieder zurück zu den Landungsbrücken

Nach Finkenwerder ging es wieder zurück zu den Landungsbrücken

Wahrscheinlich auf das passende Motiv wartend...

Wahrscheinlich auf das passende Motiv wartend...

Doch etwas ungewohnt: Linienanzeigen bei den Fährschiffen

Doch etwas ungewohnt: Linienanzeigen bei den Fährschiffen


Und im Verein?

In der vergangenen Woche hatten wir natürlich auch in den Vereinsräumen gewerkelt. Immerhin steht an diesem Wochenende die Ausstellung vor der Tür.

Am Albertplatz wurden mittels eines Elektrostaten die erste Grünfläche begrast. Dadurch stehen die Halme senkrecht und liegen nicht kreuz und quer herum.

Gleichzeitig begannen die Vorbereitungen für die Ausstellung: Die Anlagensegmente wurden abgesaugt und die Gleise gereinigt.

Am Albertplatz wurde die erste Fläche begrast.

Am Albertplatz wurde die erste Fläche begrast.

Ein Überblick über den derzeitigen Bauzustand am Albertplatz

Ein Überblick über den derzeitigen Bauzustand am Albertplatz

Absaugen und Gleisreinigung für die kommende Ausstellung

Absaugen und Gleisreinigung für die kommende Ausstellung

Die Pferdestraßenbahn im (fast) fertigen Gewand.

Die Pferdestraßenbahn im (fast) fertigen Gewand.


Begriffe: Bau Albertplatz | Grünflächen | Pferdestraßenbahn

Weitere Berichte:

« 12.09.2011: Viele Baustellen
 

 26.09.2011: 139 Jahre Dresdner Straßenbahn »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2011


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 5 und 8 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text