Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

930 315 "Maria" der DVS mbH
Ein neues Modell ist in unserem Shop erhältlich: MB Citaro K der Dresdner Verkehrsservicegesellschaft mbH
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Plauen: Kleine Bahn ganz groß in Plauen
vom 25. - 26. Mai 2024

In diesem Jahr findet die 20. internationale Modellstraßenbahnausstellung "Kleine Bahn ganz groß" in Plauen statt. Diese Ausstellung wird das Festjahr "130 Jahre Plauener Straßenbahn" eröffnen.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Straßenbahn mit Licht
Unser Triebwagen 309 erhielt in den letzten Tagen eine ordentliche Beleuchtung eingebaut.

(vom 29.02.2024)

Fast ist es soweit
Fast ist es soweit: die Vorbereitungen zu unserer Weihnachtsausstellung sind fast abgeschlossen und die Großraumwagen (Gotha T4-62) sind fast fertig gestellt.

(vom 30.11.2023)

Neue Bäume gepflanzt
Und schon standen sie da: viele neue Bäume im Zuge der Hauptstraße.

(vom 23.11.2023)

Neue Lampenmasten
Im Bereich der Neustadt werden beim Ausbau der letzten Segmente nicht nur die Straßen und Fußwege neu gebaut, es müssen auch viele Fahrleitungsmasten neu gebaut werden.

(vom 16.11.2023)

Noch mehr Licht
Der Ausbau der Beleuchtung in unserem kleinen Dresden schreitet kontinuierlich voran.

(vom 02.11.2023)

Schau her
Ein bisschen wollen wir schon neugierig machen.

(vom 26.10.2023)

Gleisbauarbeiten
Um das häufige Entgleisen auf der Albertbrücke zu verhindern, wurde ein großer Teil des Straßenbelages zwischen den Gleisen entfernt.

(vom 19.10.2023)

Kleinere Baustellen
Heute gibt es nur einen Überblick über unsere kleineren Baustellen.

(vom 12.10.2023)

Die Fußbodenleger
Damit sich die Bewohner unserer Gebäude wohlfühlen, scheuen wir keine Kosten und Mühen: der Fußbodenleger war vor Ort und machte sich auch gleich ans Werk.

(vom 07.09.2023)

Licht im Erich-Kästner-Museum
Mit dem Erich-Kästner-Museum stand nun ein weiteres Gebäude auf dem Lichttisch.

(vom 24.08.2023)

Eine neue Baustelle
Heimlich, still und leise wurden an der Bautzner Straße Fußwege, Grünflächen und Straßenbelag entfernt.

(vom 17.08.2023)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2024 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

16. Februar 2015

Aufgegraben

Am Albertplatz sollten ursprünglich nur die Kombibords eingebaut werden. Doch zuerst mussten Löcher im Gleisbereich gegraben werden.

In Kaditz wurde die Grimmstraße mit einer Fahrbahnmarkierung versehen.

Und am Wochenende lud die Modelleisenbahnausstellung in der Messe Dresden zu einem Besuch ein.
 

Im Haltestellenbereich des Albertplatzes standen einige Bauvorleistungen, damit die Steinsetzer flott weiter arbeiten können.
Allerdings wurde hierbei Baupfusch entdeckt. In der Haltestelle war geplant, sowohl Busse als auch Straßenbahnen anhalten zu lassen. Die schienengebundenen Verkehsmittel sollen hinter dem Bus anhalten - steht kein Bus, dann soll die Bahn bis vor fahren.
In der stadtwärtigen Strecke waren die Pertinaxplatten eingesetzt, aber weder mit dem Gleis verlötet, noch auf dem Untergrund befestigt.
Also musste vor dem Einbau des Kombibords aufgerissen und nachgearbeitet werden.

Freude kam auf, als entdeckt wurde, dass in landwärtiger Richtung keine Vorarbeiten erfolgten. Aber das ist dann im nächsten Wochenbericht nachzulesen.

Die neuen Kombiborde liegen für den Einbau bereit.

Die neuen Kombiborde liegen für den Einbau bereit.

Baupfusch: Die Pertinaxplättchen im Haltestellenbereich.

Baupfusch: Die Pertinaxplättchen im Haltestellenbereich.

Der Gleisbereich wurde an einigen Stellen aufgebaggert.

Der Gleisbereich wurde an einigen Stellen aufgebaggert.

Mit dem Abschluss der Arbeiten wurden die Löcher zugeschüttet.

Mit dem Abschluss der Arbeiten wurden die Löcher zugeschüttet.


Begriffe: Bau Albertplatz | Gleisbau | Haltestelle Albertplatz

Viele kleine Steine

In der Zwischenzeit wurden rund um den Albertplatz Randsteine und kleine Pflastersteine verlegt.

Die Einmündung der Königsstraße auf den Albertplatz.

Die Einmündung der Königsstraße auf den Albertplatz.

Der Abzweig aus der Bautzner Straße auf den Ring um den Albertplatz.

Der Abzweig aus der Bautzner Straße auf den Ring um den Albertplatz.


Begriffe: Bau Albertplatz | Fußwege Albertplatz

Verkleidung für die Albertbrücke

An der Albertbrücke wurden in der vergangenen Woche die kleineren Tonnengewölbe verkleidet.
Im Gegensatz zur Bauweise der großen Brückenbögen, werden die kleinen Bögen auf einen Schlag verkleidet.

Die kleineren Tonnengewölbe erhielten ihre Innenverblendung.

Die kleineren Tonnengewölbe erhielten ihre Innenverblendung.

Die äußere Verblendung der Gewölbe entsteht aus einen Stück.

Die äußere Verblendung der Gewölbe entsteht aus einen Stück.


Begriffe: Bau Albertbrücke

Fahrbahnmarkierung am Riegelplatz

Die Markierung wird von der Vorlage ins Modell umgesetzt.

Die Markierung wird von der Vorlage ins Modell umgesetzt.

Nachdem die Königsbrücker Straße ihre Fahrbahnmarkierung erhalten hatte, ging es den grauen Asphaltflächen am Riegelplatz an den Kragen.
Dank der inzwischen von überall verfügbaren hochaufgelösten Satellitenbilder kann man sich ruckzuck einen Überblick (im wahrsten Sinne des Wortes) verschaffen.
Nachdem die Grimmstraße markiert war, sollte die Kötzschenbroder Straße die Fahrbahnmarkierungen erhalten. Doch zeigte sich, dass die Spur des Busses nicht innerhalb der fahrbahnmarkierung verläuft.
Da muss nachgebessert werden.

In der Grimmstraße kann nun der Fahrspur gefolgt werden.

In der Grimmstraße kann nun der Fahrspur gefolgt werden.

Das Problem mit der Fahrspur in der Kötzschenbroder Straße

Das Problem mit der Fahrspur in der Kötzschenbroder Straße


Begriffe: Fahrbahnmarkierung | Segment Riegelplatz

Auf der Modellbaumesse

Eine gigantische Dampflok aus Holz

Eine gigantische Dampflok aus Holz

Am Wochenende fand in in der Messe Dresden die alljährliche Modelleisenbahnausstellung statt.
Wir haben uns ein wenig umgesehen und einige interessante Anlagen gefunden.
Auf einer winterlich gestalteten Modelleisenbahnanlage waren sogar die Lokomotiven und Waggons mit einer Schneeschicht versehen. Das kommt sonst eher nicht vor.
Ein Hingucker waren die großen funktionsfähigen Eisenbahnen aus Holz.

Modelleisenbahnanlage mit Schnee.

Modelleisenbahnanlage mit Schnee.

Eine kleine Strecke mitten im Irgendwo

Eine kleine Strecke mitten im Irgendwo

Weitere funktionsfähige Holzmodelle

Weitere funktionsfähige Holzmodelle

Riecht gut: Echtdampfbetrieb in der Halle 3

Riecht gut: Echtdampfbetrieb in der Halle 3


Weitere Berichte:

« 09.02.2015: Komplett durchmarkiert
 

 23.02.2015: An der Haltestelle Albertplatz »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2015


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 14 und 6 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text