Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

232 607 "Wir lieben Dresden"
Das Fahrzeug 232 607 mit der Werbung für den Sender "Radio Dresden" ist erhältlich.
Wir haben den Preis gesenkt.
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : Ausstellung im Frühjahr
vom 16. - 17. März 2024

Der Frühling beginnt (zumindest behauptet dies der Kalender).

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Mehr Bäume am Albertplatz
Wir tun etwas für saubere Luft in unserer Stadt.

(vom 04.12.2017)

Unsere Baustellen
In den letzten Wochen wurde an unseren Baustellen gewerkelt.

(vom 20.11.2017)

Der Schilderwald
Der Schilderwald am Albertplatz wächst und gedeiht prächtig.

(vom 19.09.2016)

Der Schilderwald
Der Schilderwald am Albertplatz wächst und gedeiht prächtig.

(vom 19.09.2016)

Sämlinge für den Schilderwald
Es war gar nicht so einfach, Sämlinge für den geplanten Schilderwald am Albertplatz zu ergattern.

(vom 30.05.2016)

Schotter im Hof
Am Albertplatz wurde die Fläche hinter dem Verkehrsbetriebe-Hochhaus eingeschottert.

(vom 14.03.2016)

Ein fertiges Bauwerk
In den letzten Tagen wurde das Verwaltungsgebäude für das neue Segment Mickten fertig gestellt.

(vom 22.02.2016)

Die Anstreicher
In der vergangenen Woche wurde mit dem Umbau der Fahrzeugwerkstatt begonnen.

(vom 20.10.2014)

Besuch aus Halle
Kleine Bahnen und große Bahnen - Wurde unter der Woche in den Vereinsräumen fleißig am Albertplatz und verschiedenen Fahrzeugen gewerkelt, so stand am Wochenende der Besuch der (Modell-) Straßenbahnfreunde aus Halle auf dem Programm.

(vom 13.10.2014)

Grundlack für den Infobus
Nachdem an diesem Busmodell gesägt, gespachtelt und geschliffen wurde, ging es in den letzten Tagen in die Lackiererei.

(vom 24.03.2014)

Der Abschleppservice wird bunt.
Die Busservice der Verkehrsbetriebe wurde rollfähig zusammengesetzt und probehalber (fast) komplett aufgebaut.

(vom 17.03.2014)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2024 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

28. Februar 2011

Die Brunnen am Albertplatz


 

Nachdem nun ein Großteil der Gleise verlegt wurde und nur noch die große Kreuzung auf dem Albertplatz auf ihre Fertigstellung wartet, konnte mit dem Bau der Fußwege und Untergründe für die Straßen begonnen werden.

Fotos, Luftaufnahmen und ein Übersichtsplan im Maßstab 1:87 des Platzes erleichterten hierbei die Arbeit umgemein. Der Straßenverlauf musste somit "nur" noch am Computer abgemessen und auf das Modell übertragen werden.

Während dessen startete der Bau der großen Gleiskreuzung. Zuerst musste aber der Verlauf der Gleise und Weichen auf ein Stück Pertinaxplatte übertragen werden, bevor mit dem Auflöten der Schienenprofile begonnen werden konnte.

Schon gewusst? Pertinax war im Jahr 193 n. Chr. römischer Kaiser. Seine Amtszeit weilte nur kurz. Drei Monaten nach Amtsantritt erschlugen ihn meuternde Soldaten.

Zum Beginn der Woche sah es am Albertplatz so aus.

Zum Beginn der Woche sah es am Albertplatz so aus.

Die ersten Fahrleitungsmasten für das Segment Albertplatz entstehen.

Die ersten Fahrleitungsmasten für das Segment Albertplatz entstehen.

Die Pertinaxplatte für die Kreuzung am Albertplatz

Die Pertinaxplatte für die Kreuzung am Albertplatz

Die benötigte Fläche für die Weiche wird ausgeschnitten.

Die benötigte Fläche für die Weiche wird ausgeschnitten.

Der Verlauf der Gleise wird aufgezeichnet und die Weiche konstruiert.

Der Verlauf der Gleise wird aufgezeichnet und die Weiche konstruiert.

Die Gleise werden auf die Pertinaxplatte aufgelötet.

Die Gleise werden auf die Pertinaxplatte aufgelötet.

Die ersten Fußwege für den Albertplatz

Die ersten Fußwege für den Albertplatz

Der Untergrund für die Straße ist verlegt.

Der Untergrund für die Straße ist verlegt.

Gutes Hilfsmittel: Der Zirkel mit verschiedenen Einstellungen.

Gutes Hilfsmittel: Der Zirkel mit verschiedenen Einstellungen.


Begriffe: Bau Albertplatz | Gleisbau

Stürmische Wogen und Stille Wasser

Aber auch mit den ersten Modellen für die Ausgestaltung des Platzes wurde begonnen. Die beiden Brunnen "Stürmische Wogen" und "Stille Wasser" entstehen in aufwendiger Handarbeit im Maßstab 1:87. War der Bau der Wasserbecken und Brunnenschalen noch vergleichweise einfach, so stellten (und stellen) die Figurenensembles den Modellbauer vor eine große Herausforderung.

Sind auf dem Bunnen "Stille Wasser" nur Meerjungfrauen, Najaden und Putten beteiligt, so tauchen bei "Stürmische Wogen" neben den Tritonen auch Seeungeheuer und Kraken auf, deren Umsetzung noch etwas schwieriger wird.

Die beiden Brunnen am Albertplatz entstehen.

Die beiden Brunnen am Albertplatz entstehen.

Der Brunnen Stille Wasser im Modell...

Der Brunnen Stille Wasser im Modell...

... und der Brunnen in der Originalansicht

... und der Brunnen in der Originalansicht

Beide Brunnen einmal zur Probe auf dem Segment Albertplatz aufgestellt

Beide Brunnen einmal zur Probe auf dem Segment Albertplatz aufgestellt

Am Ende der Woche zeigte sich das Segment Albertplatz in veränderter Form.

Am Ende der Woche zeigte sich das Segment Albertplatz in veränderter Form.


Begriffe: Bau Albertplatz | Brunnenbau

Das Modell des Infobusses

Seit einigen Jahren besitzen die Verkehrsbetriebe einen Infobus auf Basis des Ikarus 280. Das recht ansehnliche Fahrzeug bildete der Modellstraßenbahnclub als Modell im Rahmen einer kleinen Sonderserie nach.

Im Gegensatz zu den erhältlichen Modellen des Gelenkbusses, haben wir auf Vorbildtreue geachtet. Der Nachläufer wurde entsprechend gekürzt und ohne das sonst im Modell abgebildete Batteriefach umgebaut.

Die aufwendige Gestaltung erfolgte mittels Nassschiebebildern, sogenannter Decals. Dem entsprechend mussten auch die Fenstereinsätze geändert werden.

Die Nachläufer des Infobusses haben ihre Fenster erhalten.

Die Nachläufer des Infobusses haben ihre Fenster erhalten.

Hier zieht es noch: Bei dem Busmodell fehlen die Fenster.

Hier zieht es noch: Bei dem Busmodell fehlen die Fenster.

Abfahrt! Dieses Modell kann bereits rollen.

Abfahrt! Dieses Modell kann bereits rollen.


Begriffe: Busmodell | Infobus | Sondermodell

Weitere Berichte:

« 21.02.2011: Der Fox passt auf!
 

 07.03.2011: Brunnenbauer am Werk »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2011


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 15 und 11 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text