Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

232 607 "Wir lieben Dresden"
Das Fahrzeug 232 607 mit der Werbung für den Sender "Radio Dresden" ist erhältlich
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : Ausstellung im Frühjahr
vom 18. - 19. März 2023

Der Frühling beginnt (zumindest behauptet dies der Kalender).

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Der blaue Träger
Am neuen Straßenbahnhof Klotzsche gibt es nun einen blauen Träger.

(vom 02.02.2023)

Straßenbahnhof Klotzsche
Die neue Halle des Straßenbahnhofs Klotzsche nimmt mit dem Aufstellen der äußeren Fassadenelemente erste Konturen ans.

(vom 19.01.2023)

Durchgestartet
Die zweite Woche im neuen Jahr ist vorbei und wir starten ordentlich durch.

(vom 12.01.2023)

Willkommen 2023
Allen unseren Lesern wünschen wir einen tollen Start in das Jahr 2023.

(vom 05.01.2023)

Blickt noch einer durch?
Aus dem kleinen Auftrag einen Fehler zu finden, wird nun ein etwas größerer Auftrag.

(vom 29.09.2022)

Alles abgebaut
Nach dem Aufräumen folgte nun der Abbau.

(vom 21.10.2019)

Es wird aufgeräumt
Da wir im November extern ausstellen, haben wir mit dem Aufräumen begonnen.

(vom 14.10.2019)

Bereit für den Abriss!
In der vorletzten Woche angekündigt und in der vergangenen Woche umgesetzt: Der Abriss am Bahnhof Mitte.

(vom 29.04.2019)

Bauplatz schaffen
Das Jahr ist bereits in vollem Gange.

(vom 09.01.2017)

Ein recht kurzer Bericht
Der Bericht der vergangenen Woche fällt dieses Mal etwas kürzer aus.

(vom 04.04.2016)

Ein fertiges Bauwerk
In den letzten Tagen wurde das Verwaltungsgebäude für das neue Segment Mickten fertig gestellt.

(vom 22.02.2016)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2023 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

26. Mai 2014

Geräumt, gerahmt und geblitzt

In der vergangenen Woche wurde nicht nur aufgeräumt, sondern auch fleißig weiter gebaut. So wurden Fenster eingerahmt und dem Fotografen das Blitzen beigebracht.
 

Der lange Gang ist fast wieder frei geräumt.

Der lange Gang ist fast wieder frei geräumt.

Nach unserer letzten Ausstellung hatten wir die Kisten und Anlagensegmente nur abgelegt. Demzufolge sah es in unseren Räumen ein wenig unordentlich aus.
Kein Problem, es wurde eben angepackt und aufgeräumt.

Auf Ausstellungen außerhalb unserer Räumlichkeiten war die Sucherei der Schrauben für die Befestigung der Segmente und deren Füße nervend. Es gab zwar verschiedene Eimer für die Eisenwaren, doch wäre der Begriff "Sortierung" irreführend.
Also wurden die Schrauben, Unterlegscheiben, Muttern und Flügelmuttern sortiert. Und damit diese Ordung beibehalten wird, erfolgte die Beschriftung der Schraubeneimer,

Die vielen Schrauben wurden gleich neu sortiert.

Die vielen Schrauben wurden gleich neu sortiert.

So langsam kehrt wieder Ordnung in den Räumen ein.

So langsam kehrt wieder Ordnung in den Räumen ein.


Begriffe: Aufräumen

Gerahmt

Die Hausfassade vom ehemaligen Hotel Kronentor erhielt vor vielen Jahren ein schönes Wandgemälde.
Unser Verantwortlicher für Immobilienbesitz, verwaltung und Wartung musste allerdings, nachdem er die Fotografie passend ausgedruckt hatte, feststellen, dass "passend" durch die Erhabenheit der Brandwand nicht gegeben war. Somit musste mit kleinem Pinsel und ruhiger Hand der obere Teil des Wandgemäldes selbst gezeichnet werden.
Es gelang hervorragend.

Nachdem die Farbe gut durchgetrocknet war, wurde mit dem Einrahmen der Fenster begonnen. An der Hoffassade erübrigte sich dies, da bei der Sanierung nur die Dämmung auf das Gebäude gebracht und anschließend verputzt wurde.

Zum Ende der Woche erfolgte dann das Kleben der kleinen weißen Fensterrahmen. Im Anschluss wurde diese, wie konnte es auch anders sein, alle fein säuberlich eingesetzt.
Und schon zieht es nicht mehr!

Echt handbemalt ist der obere Teil des Wandgemäldes.

Echt handbemalt ist der obere Teil des Wandgemäldes.

Die Fassaden sind nun fast fertig gestellt.

Die Fassaden sind nun fast fertig gestellt.

Fenster und Rahmen. Auch die Etagen wurden eingeklebt.

Fenster und Rahmen. Auch die Etagen wurden eingeklebt.

Die Hoffassade ist nur schlicht: Dämmung drauf und fertig.

Die Hoffassade ist nur schlicht: Dämmung drauf und fertig.


Begriffe: Hausbau | Hotel Kronentor | Segment Bahnhof Mitte

Geblitzt

Mit Verwunderung stellten wir fest, dass der Fotograf auf der Weißeritzstraße gar nicht mehr blitzte. Ein Blick unter die Anlagenkante zeigte die Ursache: Die Kabel waren gar nicht mehr angeschlossen.
Mit dem Lötkolben wurde Abhilfe gschaffen, sodass nur wieder geblitzt werden kann.

Die Chance genutzt und die fehlenden Kabel ersetzt.

Die Chance genutzt und die fehlenden Kabel ersetzt.

Jetzt kann der Fotograf wieder die Bahnen fotografieren.

Jetzt kann der Fotograf wieder die Bahnen fotografieren.


Weitere Berichte:

« 19.05.2014: 11. Kleine Bahn ganz groß
 

 02.06.2014: An der Jahnstraße 5 »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2014


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 6 und 9 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text