Logo Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Modellstraßenbahnclub der DVB AG e.V.

Informationen

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

In unserer Freizeit bilden wir markante Dresdner Örtlichkeiten im Maßstab 1:87 nach.

Modelle im Verkauf

Neue Busmodelle
Wir haben wieder neue Busmodelle in unserem Onlineshop aufgenommen:
- MAN Lion's City 18 '18 der OVPS
- MAN Lion's City G 08 Taeter Tours
Mehr dazu...

Nächste Ausstellung

Dresden : 24. Weihnachtsausstellung
vom 07. - 08. Dezember 2019

Weihnachten steht vor der Tür, ganz klar, damit ist auch Modell(straßen)bahnzeit. Deshalb laden wir euch wieder am zweiten und dritten Adventswochenende zur traditionellen Weihnachtsausstellung in unsere Vereinsräume ein.

Mehr dazu...

Unterstützung gesucht

Ob aktiv mit anpacken oder unterstützend als Fördermitglied: Neue Mitglieder sind immer gern willkommen.
Mehr dazu...

Ähnliche Seiten

Sieben auf einen Streich
Man könnte meinen, das tapfere Schneiderlein war unterwegs, doch dem ist nicht so.

(vom 15.07.2013)

Starke Fundamentanker
Damit künftig die Fahrleitung am alten DVB Hochhaus abgespannt werden kann, musste das Gebäude mit dem Untergrund verankert werden.

(vom 08.07.2013)

Der Greifer hat abgegriffen
Fast gleich nach der letzten Ausstellung wurde die letzte alte Halle vom Straßenbahnhof Mickten abgerissen.

(vom 01.07.2013)

Abriss der Straßenbahnhalle
Zwei Wochen vor der Ausstellung wurde kurzerhand die alte Wagenhalle vom Straßenbahnhof Mickten abgerissen.

(vom 10.06.2013)

Die Luft war raus
Mitten in den Lackierarbeiten von Straßenbahnmodellen, entschied sich der Kompressor, das Zeitliche zu segnen.

(vom 03.06.2013)

Testfahrt mit Bussen auf dem Albertplatz
Die ersten Straßenabschnitte auf dem Albertplatz sind inzwischen fertig gestellt.

(vom 25.11.2011)

Testfahrt nach Gleisbauarbeiten am Albertplatz
Nach umfangreichen Lötarbeiten an der Gleiskreuzung Albertplatz, musste diese auf Entgleisungssicherheit geprüft werden.

(vom 20.10.2011)

Ein Pferdestraßenbahnwagen
Im Dezember des Jahres 1871 wendete sich Arnold von Etlinger mit einem Konzessionsgesuch zum Bau und Betrieb einer Pferdestraßenbahn an die Stadt Dresden - mit Erfolg.

(vom 29.08.2011)

Immobilienzuwachs
Eine alte Baustelle aus dem letzten Jahr wurde in der vorangegangenen Woche wieder einmal in Angriff genommen: Nachdem die Albertbrücke seit Monaten nur aus den vier Tonnengewölben der Hauptstrompfeiler besteht, sollten auch die letzten Brückenbögen ihre Verkleidung bekommen.

(vom 22.08.2011)

Altes und Neues
Das erste große Hausbauprojekt konnte in der vergangenen Woche abgeschlossen werden.

(vom 15.08.2011)

Steinsetzarbeiten am Bahnhof Mitte
In der letzten Woche wurde an der künftigen Ausstellungsfläche am Segment Bahnhof Mitte weiter gebaut.

(vom 08.08.2011)

Nächster Clubtermin


Die Clubtermine im Jahr 2019 finden immer donnerstags statt.
 

Berichte aus dem Verein

15. Juli 2013

Sieben auf einen Streich

Eine Fahrzeugparade der anderen Art: Alle Fahrleitungsinspektionen wurden fein säuberlich aufgereiht.

Eine Fahrzeugparade der anderen Art: Alle Fahrleitungsinspektionen wurden fein säuberlich aufgereiht.

Nun sind sie fertig: Die Modelle der Fahrleitungsinspektion wurden mit einem Schwerlasttransporter in den Straßenbahnhof Klotzsche gebracht. Sieben Fahrzeuge warten nun, wie aus dem Ei gepellt, auf den nächsten Logistiker, um an die künftigen Eigentümer zugestellt zu werden.

Der Transport zum Straßenbahnhof erfolgte mit dem LKW.

Der Transport zum Straßenbahnhof erfolgte mit dem LKW.

Der Arbeitswagen 201 122 in sechsfacher Ausführung.

Der Arbeitswagen 201 122 in sechsfacher Ausführung.


Begriffe: 201 122 | Sondermodell | Tatra T4D

Der Handel, Teil 1

Die Uhr zeigte viertel nach fünf, als unser Protagonist durch die Tür in die von der Sonne erwärmten Räume eintrat. Viel war nicht zu sehen, doch lag unverkennbar der Geruch von Farbe und Klebstoffen in der Luft.
Langsam schlenderte der Akteur unserer Geschichte den nicht enden wollenden Gang entlang. Hier hatten die Sonnenstrahlen keine Chance mehr. Der Raum auf der linken Seite war nicht viel größer als eine bessere Abstellkammer. Die von der Decke baumelnde Glühlampe tauchte den trostlosen Raum in ein fahles Licht.
Abseits aller Augen und unter Ausschluss der Gemeinschaft musste unser zweiter Teilnehmer sein dasein fristen. Die Fußfesseln hatten sich bereits tief in das Fleisch geschnitten, doch das schien dieser Kreatur nichts auszumachen. Unermüdlich schuftete sie zum Wohle der anderen.

"He! Ich habe dir noch mehr Arbeit mitgebracht!", polterte der erste dieser Geschichte. Erschrocken blickte der Angesprochene auf. Vertieft in sein Tun hatte er das Kommen des anderen nicht bemerkt.
"Oh, guten Tag mein Herr! Danke, mein Herr!", stotterte der Angebundene.


Gut, man könnte die Geschichte nun weiter fortspinnen, doch würden wir uns dabei zu weit von der ursprünglichen Idee entfernen. Und einen fast 500seitigen Roman sollte man doch nicht unbedingt am Bildschirm lesen, oder?
Der Handel bezog sich nicht auf ein mit Ketten festgebundenes Mitglied. Lediglich ein bestimmtes Fahrzeug sollte zum Fahren gebracht werden: Wenn die Busse fahren, dann wird auch der Niederflurwagen vom Typ NGT8DD wieder flott gemacht. Das klang fair, und so wurde der Handel geschlossen.

Fährt die Straßenbahn nicht mehr, wird sie in ihre Einzelteile zerlegt.

Fährt die Straßenbahn nicht mehr, wird sie in ihre Einzelteile zerlegt.

Und fertig: Jetzt kann das Fahrzeug wieder Runde um Runde drehen.

Und fertig: Jetzt kann das Fahrzeug wieder Runde um Runde drehen.


Begriffe: 232 703

Der Handel, Teil 2

Ein Teil der Busflotte war zur allgemeinen Durchsicht.

Ein Teil der Busflotte war zur allgemeinen Durchsicht.

Nun war natürlich der Busbauer gefragt. So wurden erst einmal alle Modelle zusammen gesammelt. Nach einem ersten Test war klar, warum kein Bus mehr so recht fahren wollte: Dreck in allen Ritzen uns Spalten.
Nach einer Großreinigung war auch dieses Problem gelöst.

Begriffe: Car System | Umbau Busmodell

Weitere Berichte:

« 08.07.2013: Starke Fundamentanker
 

 22.07.2013: Keller am Albertplatz »


Zurück zu: Berichte aus dem Jahr 2013


Kommentare:

Noch kein Kommentar verfasst

Einen neuen Kommentar verfassen


Ihr Name:
Ihre Emailadresse (kann freigelassen werden):
Ihre Internetadresse (kann freigelassen werden):
Ihr Wohnort (kann freigelassen werden):
Textbeitrag:
Rechenaufgabe: Summe der Zahlen 9 und 15 :  
Datenschutzerklärung Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert






Wir betreiben aktiv eine Seite mit allen Informationen auf Facebook.
Uns kann dort gefolgt werden: Unser Facebookprofil

Wir zeigen Teile Dresdens im Miniatur-Format

Ein freibleibendes Internetangebot des Modellstraßenbahnclubs der DVB AG e.V. in Dresden, Hamburger Straße 29.
Layout und Programmierung: MP Webdesign, Inh. Marco Präg.

Bilderanzeige

Text